Hotels in Sprockhövel

Jetzt schnell & einfach buchen

Alle Hotels in Sprockhövel und Umgebung

Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 95,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 98,00 €

Auf den Spuren des Kohlebergbaus

Sprockhövel im Ruhrgebiet gilt als die Wiege des Kohlebergbaus. Die ersten Steinkohleflöze wurden hier entdeckt und im Untertagebergbau abgebaut. Heute sind die Flöze erschöpft - rund um Sprockhövel befinden sich Lehrpfade und Wanderwege, die auf die Spuren der Kohle bringen. Dazu gesellen sich überregional bekannte Küche und eine ausgebaute Karnevalstradition.

Mitten im Ruhrpott gut verbunden

Sprockhövel ist über die Autobahnen A 1, A 3 und A 46 direkt erreichbar. Das Autobahnkreuz Wuppertal Nord befindet sich im Gemeindegebiet von Sprockhövel, und die Stadt ist direkt mit Wuppertal, Essen, Dortmund und Bochum verbunden. Die B 51 führt von Hattingen zur Anschlussstelle Sprockhövel der A 43. Die Stadt hat keinen Bahnhof, sie lag früher an der Bahnstrecke Wuppertal-Wichlinghausen - Hattingen, die geschlossen wurde und heute als Rad- und Wanderweg dient. Der öffentliche Nah- und Regionalverkehr ist gut ausgebaut und der nächste große Flughafen befindet sich in Düsseldorf.

Alles im Zeichen des Bergbaus

Weite Bekanntheit erlangte die Zeche Alte Haase, die heute geschlossen ist. Heute sind die überirdisch noch erkennbaren Reste der Zeche Bestandteil der Route der Industriekultur im Ruhrgebiet. Die Gebäude werden heute zum Teil noch als Büros genutzt, die Schächte sind alle zugeschüttet, und sogar die Mundlöcher sind zum Teil nur noch am ausfließenden roten Wasser erkennbar. Von hier aus gehen die Bergbauwanderwege Alte Haase Süd und Alte Haase Nord ab, zwei von den in Sprockhövel zusammenlaufenden insgesamt fünf Lehrpfaden zum Bergbau, die unter der Bezeichnung Spur der Kohle zusammengefasst sind. Entlang der Wege befinden sich historische Stätten und Ausstellungsstücke.

Einige einzelne Bauwerke sind ebenfalls sehenswert, darunter die spätbarocke evangelische Kirche in Niedersprockhövel mit ihrer welschen Kuppel. Der ehemalige Bahnhof Schee ist mit Schiefer verkleidet und kann ebenfalls besichtigt werden.

Aktive Vereinskultur

Die vielen Vereine ganz unterschiedlicher Art (von Musik über Tanz bis hin zu Sport und Feuerwehr) sind unter dem Stadtkulturring Sprockhövel zusammengefasst. Erwähnenswert ist die Stadt- und Feuerwehrkapelle Sprockhövel mit dem größten Blasorchester des südlichen Ruhrgebiets. Auftritte dieser und anderer musikalischer Vereinigungen stehen im Zeichen des Karnevals.

Wenn Sie Interesse am Theater haben, sollten Sie nach Hagen fahren. Das ist von Sprockhövel aus schnell erreichbar und bietet ein wechselndes, sehr gute Programm abseits der klassischen Vorführungen.

Überregional bekannte Küche

Tante Anna heißt eines der überregional bekannten Restaurants der kleinen Stadt, die unbedingt einen Besuch wert sind. Bei Tante Anna genießen Sie frischen Fisch und hochwertige Fleischgerichte aus der internationalen Küche zu gehobenen Preisen. Eine Tageskarte mit etwas günstigeren Gerichten und eine ausführliche Weinkarte runden das Angebot ab.

Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HOTEL DE und HOTEL DE Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ.