Leipzig Hotels - Hotel in Leipzig günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 118,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,9 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,2 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 61,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,7 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 114,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 39,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 90,00 €

Leipzig - eine Stadt zwischen Tradition und junger kreativer Szene

Leipzig ist die größte Stadt Sachsens - und noch weit mehr: Die Stadt ist die kulturelle Metropole des Bundeslandes. Große Komponisten wie Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy lebten und wirkten in Leipzig. Die musikalische Tradition lebt heute im Gewandhausorchester und im Thomanerchor weiter. Leipzig ist darüber hinaus auch eine Literaturstadt und feiert das geschriebene Wort jedes Jahr mit der Leipziger Buchmesse. Günstige Mieten und grüne Wohnviertel machen Leipzig zur beliebten Universitätsstadt und zur Heimat junger Kreativer, die das moderne Leipzig prägen.

In Leipzig unterwegs

Mit seinem warmen und gemäßigtem Klima lädt Leipzig zu jeder Jahreszeit zum Besuch ein. Fast 3 Millionen Übernachtungen verzeichnet die Heldenstadt pro Jahr. Zimmer sind in allen zertifizierten Hotelkategorien zu finden. Mit dem Gästeboom hat ein Hotelbauboom eingesetzt – dennoch sollten Sie vor allem zu Messezeiten, wie der Buchmesse, rechtzeitig buchen. Leipzig ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Vom Flughafen Leipzig/Halle kommen Sie mit dem Taxi oder dem AirportShuttle in die Innenstadt. Die Linien S5 oder S5X der S-Bahn Mitteldeutschland bringen Sie zum Hauptbahnhof. Der Hauptbahnhof liegt in der Innenstadt und bietet mit ICE-, IC- und EC-Zügen gute und schnelle Verbindungsmöglichkeiten. Fernbusse steuern sowohl den Hauptbahnhof als auch die Messe an. Mit dem Auto gelangen Sie über die Autobahnen A9, A14 und A38 nach Leipzig. Ein Großteil des Leipziger Stadtgebiets ist als Umweltzone ausgewiesen und darf nur mit Fahrzeugen mit grüner Umweltplakette befahren werden. Straßenbahnen und Buslinien sorgen für Mobilität in der Messestadt.

Szeneviertel und grüne Ecken

Das Szeneviertel Leipzigs ist die Südvorstadt. Rund um die Karl-Liebknecht-Straße, von den Leipzigern liebevoll "Karli" genannt, haben sich zahlreiche Bars, Cafés und Clubs angesiedelt. Die sanierten Altbauten sind besonders bei Studenten und jungen Kreativen beliebt, die Mieten für die schmucken Wohnungen sind genauso günstig wie in anderen Leipziger Stadtteilen. Möchten Sie Leipzigs Nachtleben kennenlernen, sollte Ihr Weg Sie in die Südvorstadt führen. Die Bars und Clubs liegen hier nur wenige Schritte auseinander - ideal für das Barhopping.

Wem's zu wohl ist, wohnt in Gohlis. Diesen Spruch über den Stadtteil Gohlis kennt in Leipzig jeder. Das gehobene Wohnviertel zeigt sich von einer grünen und ruhigen Seite. Viele Familien haben Gohlis zu ihrem Zuhause gemacht. Sie wissen nicht nur die vielen Parks und Gründflächen zu schätzen, sondern auch die Nähe zur Innenstadt: Nur rund zehn Minuten dauert der Weg ins Leipziger Zentrum. Ein Abstecher nach Gohlis bietet Ruhe und Entspannung, aber auch interessante Entdeckungen: Im Süden des Stadtteils liegt der Leipziger Zoo, dahinter lädt das Rosental zum Picknick ein.

Leipziger Wahrzeichen

Das Wahrzeichen Leipzigs ist das Völkerschlachtdenkmal. Es erinnert an die sogenannte Völkerschlacht zwischen Russland, Preußen, Österreich und Schweden und den napoleonischen Truppen im Jahr 1813. Rund 100.000 Soldaten kamen damals ums Leben. Seit 1913 erhebt sich das Denkmal im Leipziger Stadtteil Probstheida. 500 Stufen führen Sie zur Aussichtsplattform in 91 Meter Höhe. Der Park rund um das Völkerschlachtdenkmal ist ein beliebter Veranstaltungsort.

Das größte und zugleich älteste Gotteshaus Leipzigs ist die Nikolaikirche. Im Jahr 1165, dem Jahr, in dem Leipzig das Stadt- und Marktrecht erhielt, begannen die Bauarbeiten an der Kirche. Bekannt wurde sie durch die Montagsgebete, die hier seit 1982 stattfinden. Die Nikolaikirche hat auch Bedeutung für die Musikgeschichte: Johann Sebastian Bach wurde hier 1723 als Thomaskantor eingeführt. Heute begleitet der BachChor die Gottesdienste der evangelischen Gemeinde und tritt auf Chorkonzerten auf.

Den Namen Altes Rathaus trägt das Gebäude in Leipzigs Innenstadt zu Recht: Die Grundsteinlegung erfolgte bereits im Jahr 1556. Seit 1909 dient es nicht nur als Rathaus, sondern auch als stadtgeschichtliches Museum. Möchten Sie ganz Leipzig auf einen Blick erhaschen, sollten Sie das Alte Rathaus besuchen: Hier finden Sie ein 25 Quadratmeter großes maßstabsgetreues Modell der Stadt. Vor dem Rathaus erstreckt sich der Marktplatz. Immer dienstags und donnerstags können Sie sich hier mit frischen regionalen Produkten eindecken.

Kunst, Musik und Film: Kultur in Leipzig

Kunstinteressierten Leipzig-Besuchern empfehlen wir einen Abstecher an den Johannisplatz. Hier liegen die drei Museen im Grassi: das Museum für Angewandte Kunst, das Museum für Musikinstrumente und das Museum für Völkerkunde. Die Museen verdanken ihren Namen einem Leipziger Kaufmann italienischer Abstammung, der die Stadt nach seinem Tod mit zwei Millionen Mark bedachte. Zahlreiche Bauprojekte konnte Leipzig mit diesem Geld verwirklichen. Die Sammlung des Museums für Angewandte Kunst präsentiert mehr als 90.000 Ausstellungstücke von der Antike bis zur Gegenwart. Im Museum für Musikinstrumente erwartet Sie eine der größten Musikinstrumentesammlungen der Welt. Im Klanglabor dürfen Sie selbst in die Saiten und Tasten greifen.

Mehr als 300 Jahre Operntradition hat die Oper Leipzig zu bieten. Die zweitälteste Musikbühne Deutschlands präsentiert Opern und Operetten aus verschiedenen Epochen, vom Barock bis zur Gegenwart. Im historischen Haus Dreilinden unterhält die Oper Leipzig die Musikalische Komödie. Möchten Sie modernes Musical genießen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Wollen Sie Ihren Leipzig-Aufenthalt dagegen mit einer eindrucksvollen Tanzaufführung krönen, sollten Sie eine Inszenierung des Leipziger Balletts besuchen. Die Leipziger Tänzer gelten als als eines der besten europäischen Ensembles.

Schlemmen wie Goethes Faust

Wandeln Sie auf den Spuren von Goethes Faust: In seinem berühmten Drama lässt der Dichter Faust und Mephisto in Auerbachs Keller einkehren. Das Restaurant begrüßt noch heute in Leipzig seine Gäste. Laut einer US-amerikanischen Umfrage gehört Auerbachs Keller zu den zehn bekanntesten Restaurants der Welt, mehr als eine Million hungrige Besucher haben Küche und Personal schon bewirtet. Im "Großen Keller" genießen Sie typisch sächsische Gerichte und deftige Hausmannskost zu familienfreundlichen Preisen. Gourmet-Küche im gehobenen Preissegment serviert das zweite Restaurant im Haus, die "Historischen Weinstuben".

Kaffeeliebhaber kommen im Haus "Zum Arabischen Coffe Baum" auf ihre Kosten. Auf vier Etagen erstreckt sich eines der ältesten Café-Restaurants Europas, dessen erste Erwähnung bereits auf das Jahr 1556 zurückgeht. Vier Stuben im Erdgeschoss präsentieren sich gemütlich-rustikal. Im ersten Stock serviert der "Coffee Baum" im Restaurant Lusatia gehobene bürgerliche Küche. Im zweiten Stock können Sie zu einer kleinen Weltreise in Sachen Kaffee aufbrechen: Internationale Kaffee-Spezialitäten genießen Sie hier in orientalischer Atmosphäre, im Stil des Wiener Caféhauses oder im Café Francais.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.