Bornheim Hotels - Hotel in Bornheim günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 19,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 169,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,2 km
ab 107,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 101,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 92,00 €

Bornheim - ehemaliges römisches Siedlungsgebiet und die Rheininsel Herseler Werth

Etwa 25 Kilometer südlich vom Kölner Stadtzentrum entfernt liegt die nordrhein-westfälische Stadt Bornheim. Zu römischen Besatzungszeiten führte durch die Stadt die berühmte Eifelwasserleitung, ein römisches Aquädukt, das damals das römische Köln mit Trinkwasser versorgte. Heute können Sie in der von der Landwirtschaft und dem Handwerk wirtschaftlich geprägten Stadt eine Vielzahl an historischen Bauwerken besichtigen, auf den Spuren der Römer wandeln und den Naturpark Rheinland sowie die Rheininsel Herseler Werth besuchen.

Gute Anreisemöglichkeiten über Köln

Der Flughafen Köln/Bonn befindet sich etwa 25 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Bornheim können Sie auch gut mit der Busverbindung SB60 und der Straßenbahn 18 in etwa einer Stunde erreichen.

Ein Schlossbesuch ist Pflicht

Das barocke Schloss Bornheim wurde im frühen 18. Jahrhundert nach den Plänen von Johann Conrad Schlaun errichtet. Es präsentiert sich als wahres Lustschloss ganz im Stil eines Maison de Plaisance und verfügt über eine Steinbrücke mit Einfahrtbogen und Glockentürmchen.

Besonders sehenswert ist auch die im neugotischen Baustil errichtete katholische Pfarrkirche St. Servatius. Es handelt sich hier um ein denkmalgeschütztes Gebäude, das nach den Plänen des Bonner Kreisbaumeisters Paul Richard Thomann errichtet wurde.

Religiöse Bräuche und das Glockenspiel erleben

Zu Ostern wird in Bornheim noch immer ein alter Brauch gelebt. An Karfreitag und Karsamstag klappern die Kinder durch die Stadt und ersetzen damit das Glockengeläut der Kirchen.

An kirchlichen Festtagen wird in Bornheim der Brauch des Beierns praktiziert. Dabei werden die Glocken aller Kirchen in bestimmten Melodien und Rhythmen manuell angeschlagen, was zu einem einzigartigen Glockenspiel führt.

Hervorragende gutbürgerliche Kulinarik genießen

Das Gasthaus Lehrer Lämpel liegt besonders idyllisch, umgeben von Weinbergen und der Bornheimer Natur. Hier werden Ihnen eine exzellente gutbürgerliche Küche sowie viele köstliche Weine aus der Region serviert. Das Restaurant kocht und serviert regionale Gerichte vom Feinsten zu gehobenen Preisen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.