Schriesheim Hotels - Hotel in Schriesheim günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,8 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 159,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 61,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 440,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 180,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 149,00 €

In Schriesheim den Römerkeller, das Rathaus und den Pranger besichtigen

Die 15.000 Einwohner zählende Stadt Schriesheim befindet sich in Baden-Württemberg, unweit von Heidelberg an der Bergstraße. In der Altstadt können Sie viele historische Bauwerke wie das Gaber'sche Haus, die Ölmühle am Kanzelbach, das Rathaus mit seinem Pranger und das Bachschlössel besichtigen. Im Zuge von Bauarbeiten wurde unter dem neuen Rathaus ein Römerkeller mit original erhaltenem Mauerwerk entdeckt, den Sie ebenfalls besichtigen können.

Anreise über Frankfurt am Main

Möchten Sie nach Schriesheim reisen, dann können Sie die Stadt vom Flughafen in Frankfurt am Main in etwa 50 Autominuten erreichen. Es werden auch einige Zugverbindungen geboten. Die Fahrzeit beträgt mit der Bahn etwa eineinhalb Stunden.

Von der Burgruine zum historischen Madonnenberg

Besichtigen Sie die Burgruine Strahlenburg, die ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert stammt. Heute befindet sich in ihr ein Gasthof.

Das Wahrzeichen der Stadt finden Sie am Madonnenberg - einem historischen Weinberg, auf dem ein Madonnenstandbild und ein Mammutbaum zu finden ist.

Sehenswert ist auch die Grube Anna-Elisabeth, ein mehr als 700 Jahre altes Vitriol- und Silberbergwerk, das heute unter Denkmalschutz steht.

Malerei und das Weinfest

Werke des luxemburgischen Bildhauers und Malers Théo Kerg werden im Museum Théo Kerg ausgestellt.

Der achttägige Mathaisemarkt, der jedes Jahr im März stattfindet, ist ein beliebtes Weinfest, das bereits seit dem Jahr 1579 abgehalten wird.

Die dreitägige Kerwe ist ein großes Straßenfest, das alljährlich im September in der Altstadt zelebriert wird.

Exquisiter Wein und köstliche Küche

Als beliebter Treffpunkt für Weinkenner und Liebhaber jahreszeitlich angepasster Spezialitäten ist das Restaurant Zum goldenen Hirsch bekannt. Hier wird gutbürgerliche Küche in einem historischen Ambiente serviert. Preislich gehört das Lokal zur gehobenen Kategorie.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.