Hotel Hückelhoven - Hotels in Hückelhoven günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,4 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,6 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,2 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,4 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 97,00 €

Hückelhoven: ehemalige Bergbaustadt mit zahlreichen Gewässern

Hückelhoven befindet sich unweit der niederländischen Grenze im Land Nordrhein-Westfalen. Die Stadt machte sich in der Vergangenheit besonders wegen des dort betriebenen Abbaus von Steinkohle einen Namen. Die in der Baaler-Wassenberger Riedellandschaft gelegene Stadt wird außerdem durch ihre vielen Gewässer und Wasserburgen landschaftlich stark geprägt. Hier können Sie diverse historische Bauwerke besichtigen und mehr über die Vergangenheit eines Bergabbaugebietes erfahren.

Gute Anbindung zu den großen Städten Deutschlands

Per Zug ist Hückehoven sehr gut mit den Städten Aachen, Düsseldorf, Dortmund, Wuppertal und Duisburg verbunden. Die Stadt liegt etwa 65 Kilometer vom Flughafen Düsseldorf, und etwa 88 Kilometer vom Flughafen Köln entfernt.

Altes Rittergut und Wasserschlösser besichtigen

Der schlossähnliche Herrensitz Haus Hall war einst ein Rittergut. Errichtet wurde die ehemalige Wasserburg im 15. Jahrhundert und war lange im Besitz der Familie Olmissen.

Besuchen Sie auch das Schloss Rurich, ein Wasserschloss, das von einem 20 Hektar großen Landschaftspark umgeben ist. In dieser im englischen Stil errichteten Anlage befinden sich noch Teile der alten Wassergräben.

Wissenswertes und kurioses im Opel- und Bergbaumuseum

Das Besucherbergwerk Schacht 3 stammt ursprünglich aus dem frühen 20. Jahrhundert und war Teil des Steinkohlebergwerks Sophia-Jacoba. Heute gilt es als Wahrzeichen und Industriedenkmal und vermittelt Wissenswertes über die Geschichte des Bergbaus.

Im privat geführten Opelmuseum Hückelhoven werden zahlreiche Fahrzeuge unterschiedlicher Epochen der Marke Opel präsentiert.

Gute bürgerliche Küche in Hückelhoven

Im Restaurant Haus Sodekamp-Dohmen werden Ihnen Gerichte aus der Region äußerst schmackhaft zubereitet in einem rustikalen Ambiente serviert. Das klassische Landgasthaus bietet Gerichte der gut bürgerlichen Küche zu moderaten Preisen. Neben einer umfangreichen Schnitzelkarte und weiteren Fleischgerichten wird aber beispielsweise auch Norwegischer Räucherlachs serviert.