Hotels in Zeitz günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 43,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,1 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,4 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,3 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,6 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,2 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,3 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,5 km
ab 114,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,8 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,8 km
ab 51,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,0 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,0 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 45,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,2 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,3 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,5 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,5 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,6 km
ab 74,00 €

Zeitz - die beschauliche Residenz- und Domstadt im Burgenlandkreis

Im Tal der Weißen Elster in Sachsen-Anhalt liegt die Stadt Zeitz zwischen Leipzig und Gera. Neben Schloss und Dom zählen auch die Bierlager-Katakomben zu den beliebten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie liegt an der Straße der Romanik inmitten der Saale-Unstrut-Region, die als Deutschlands nördlichstes Weinbaugebiet gilt.

Viele Wege nach Zeitz

Mit dem Auto gelangen Sie über die Autobahnen 4 und 9 sowie die Bundesstraßen 2, 91 und 180 in die Stadt. Der Bahnhof des Ortes ist an diverse Bahnstrecken der DB und der Burgenlandbahn angeschlossen. Die Fahrt vom Flughafen Leipzig (ca. 55 km entfernt) bis nach Zeitz dauert rund 50 Minuten.

Zeugen der Vergangenheit

Das im 17. Jahrhundert erbaute Schloss Moritzburg wurde auf den Resten einer mittelalterlichen Bischofsburg errichtet. Es diente bis zum Jahr 1718 als Residenz der Herzogsfamilie von Sachsen-Zeitz.

Der aus dem 11. Jahrhundert stammende Dom St. Peter und Paul wurde im 14./15. Jahrhundert von der romanischen Basilika zur gotischen Hallenkirche umgebaut. Hier ruhen Persönlichkeiten wie Georgius Agricola und Bischof Julius von Pflug.

Museen zum Staunen und Mitmachen

Im früheren Residenzschloss ist heute das sehenswerte Schlossmuseum Moritzburg mit einer Ausstellung zur Stadtgeschichte untergebracht. Ebenfalls im Gebäude befindet sich das Deutsche Kinderwagenmuseum.

Erhalten Sie im Kunst- und Museumspädagogischen Zentrum Johannes Lebek faszinierende Einblicke in historische Drucktechniken. Neben Ausstellung und anschaulicher Vorführung werden auch Drucktechnikkurse in der Werkstatt angeboten.

Rustikales Ambiente & gutbürgerliche Küche

Im Zentrum von Zeitz finden Sie die gemütliche Gaststätte Rustika, die schmackhafte Hausmannskost zu moderaten Preisen anbietet. Hier genießen Sie delikate Gerichte wie Hirschbraten mit Rotkohl und Klößen.