Hotel Norden - Hotels in Norden günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 5,9 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 180,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 118,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 185,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 160,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 168,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,1 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 168,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,9 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,1 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,7 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,4 km
ab 122,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,2 km
ab 154,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,4 km
ab 198,00 €

Norden - ein idyllischer Ort mit ostfriesischem Charme

Norden liegt im Nordwesten Niedersachsens in unmittelbarer Nähe zur Nordseeküste. Besonders beliebt ist die rund 27 km lange Deichlinie. Das Grüne Tor zum Meer trägt für gleich zwei Stadtteile das Prädikat Nordseeheilbad und ist damit als ausgezeichnetes Nordseebad anerkannt. Direkt von dem kleinen Hafen legen Sie ab und fahren mit einer Fähre zu den sehenswerten Inseln Juist und Norderney. Versäumen Sie auch nicht einen Besuch des sich zwischen Küstenlinie und Inseln erstreckenden Wattenmeers.

Mit dem Flugzeug erreichen Sie Norden über die Flughäfen Bremen, Hannover, Hamburg und Münster/Osnabrück. Von dort kann man seine Fahrt mit öffentlichen Bussen und der Bahn fortsetzen, oder mit der FLN (FRISIA-Luftverkehr GmbH Norddeich) einen Weiterflug bis zu dem kleinen Flughafen Norden-Norddeich buchen. Zusätzliche Busverbindungen bieten der Verkehrsverbund Ems-Jade und der Weser-Ems Busverkehr.

Kirchen, Museen und eine Seehundstation

Im Waloseum können Sie das 15 Meter lange Skelett eines Pottwals bestaunen, der vor einigen Jahren an der Küste strandete. Lernen Sie etwas über die Geschichte der Pottwale, über Ebbe und Flut und versäumen Sie es nicht, die Meerwasseraquarien zu besuchen. Das Waloseum ist eine Zweigstelle der Seehundstation, auf der Sie unter anderem die Pflege verwaister oder kranker Tiere beobachten können.

Im Ostfriesischen Teemuseum erfahren Sie alles über das ostfriesische Nationalgetränk, oder können im angeschlossenen Heimatmuseum die Historie der Doornkaat-Brennerei kennenlernen.

Besonders beeindruckend ist der große Marktplatz, der sich insgesamt auf annähernd 7.000 Hektar erstreckt. Hier stehen die Dree Süsters zur Bewunderung bereit: Das Alte Rathaus, das Vossenhaus und die alte Posthalterei.

Kulturelle Veranstaltungen in Norden

Lassen Sie sich im Sommer von der Pracht der Rosen verzaubern. Seit einigen Jahren findet auf dem Marktplatz der Stadt ein großer Rosenmarkt statt.

Für Theater- und Musikliebhaber empfiehlt sich der Besuch der Ludgeirikirche, die mit internationalen Sommer-Orgelkonzerten, Orgelmusik zur Marktzeit und Orgelführungen aufwartet. In der Oberschule befindet sich ein kleines Theater mit 480 Plätzen.

Nordens kulinarische Köstlichkeiten

Das Angebot an Cafés, Bars und Restaurants ist sehr umfangreich. Die Friesenkate bietet eine köstliche Fischpfanne mit Bratkartoffeln und Gemüse. Die Preise für die Speisen liegen zwischen 8 und 20 Euro. Das traditionsreiche Café Ten Cate verwöhnt mit leckeren Konditorei-Erzeugnissen.