Hotel Hamburg - Hotels in Hamburg günstig buchen

Unsere empfohlenen Hotels in Hamburg

Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 72
20251 Hamburg
ab 86 €
Hotel Atlantic Kempinski Hamburg
An der Alster 72-79
20099 Hamburg
ab 179 €
Grand Elysee Hotel Hamburg
Rothenbaumchaussee 10
20148 Hamburg
ab 136 €
Hotel Rainvilles Elbterrassen
Rainvilleterrasse 4
22765 Hamburg
ab 120 €
Hotel Hesse
Schenefelder Landstr. 139
22589 Hamburg
ab 60 €
Hotel Behrmann
Elbschaussee 528
22587 Hamburg
ab 59 €
Commundo Tagungshotel Hamburg
Oberer Landweg 27
21033 Hamburg
ab 49 €
St. Joseph Hotel
Große Freiheit 22
22767 Hamburg
ab 50 €
SIDE Hotel
Drehbahn 49
20354 Hamburg
ab 144 €
Hotel Amsterdam
Moorweidenstraße 34
20146 Hamburg
ab 53 €
Motel One Hamburg-Alster
Steindamm 96-102
20099 Hamburg
ab 71 €
Henri Hotel Hamburg Downtown
Bugenhagenstraße 21
20095 Hamburg
ab 85 €
Budapester Hof Gästehaus
Hegarstr. 2
22761 Hamburg
ab 54 €
RAMADA Hotel Hamburg-Bergedorf
Holzhude 2
21029 Hamburg
ab 67 €
Quality Hotel AMBASSADOR Hamburg
Heidenkampsweg 34
20097 Hamburg
ab 66 €
Worldhotel The Rilano Hamburg
Hein Sass Weg 40
21129 Hamburg
ab 69 €
NH Hamburg Altona
Stresemannstrasse 363-369
22761 Hamburg
Arcotel Rubin
Steindamm 63
20099 Hamburg
ab 71 €
Steigenberger Hotel Hamburg
Heiligengeistbruecke 4
20459 Hamburg
ab 97 €
NH Hamburg Horn
Rennbahnstraße 90
22111 Hamburg
Hotel Blankenese
Schenefelder Landstraße 164
22589 Hamburg
ab 71 €
Hotel Schmidt
Reventlowstraße 60
22605 Hamburg
ab 71 €
Wyndham Garden Hamburg City Centre Berliner Tor
Borgfelder Straße 1-9
20537 Hamburg
ab 74 €
Radisson Blu Hotel Hamburg Airport
Flughafenstrasse 1-3
22335 Hamburg
ab 87 €
Europäischer Hof Hamburg
Kirchenallee 45
20099 Hamburg
ab 120 €
Hotel Hamburg Altona
Hahnenkamp 8
22765 Hamburg
ab 40 €
Leonardo Hotel Hamburg Airport
Langenhorner Chaussee 183
22415 Hamburg
ab 53 €
Gastwerk Hotel Hamburg
Beim Alten Gaswerk 3 - Daimlerstraße
22761 Hamburg
ab 102 €
Hotel Alsterblick
Schwanenwik 30
22087 Hamburg
ab 63 €
Aspria Hamburg Uhlenhorst
Hofweg 40
22085 Hamburg
ab 109 €

Besuchermagnet Hansestadt Hamburg

In der Hafen- und Hansestadt Hamburg boomt das Gastgewerbe in fast jedem Hotel. Allein im ersten Quartal 2014 gab es über elf Millionen Ankünfte deutscher und ausländischer Gäste aus aller Welt in den Hotels. Faszination Hafen, das Musical "Der König der Löwen" oder das Theater in Hamburg, Messen, das Rathaus von Hamburg und die City, berühmte Bars für Erwachsene, der Tierpark, Kongresse sowie der Charme maritimen Lebens und die Lage direkt am Wasser sind unwiderstehliche Besuchermagnete in Hamburg. Besucher aus aller Welt zieht es in die Hansestadt:

NationalitätAnkünfteÜbernachtungen
Deutschland9838581790345
Ausland gesamt236954492392
Dänemark2942951709
Großbritannien2685354473
Niederlande1654428483
Österreich1588134058
Gäste aus dem Ausland blieben durchschnittlich 2,1 Tage in den Hotels in Hamburg, deutsche Besucher buchten ein Hotel in Hamburg für 1,8 Tage.

Beherbergungsbetriebe und Übernachtungen in Hamburg

Die folgende Tabelle zeigt, dass in der Hansestadt Hamburg in den letzten Jahren immer mehr Besucher ankamen. Auch die Zahl der Hotels nahm seit 2013 zu. Für 2014 wird erneut ein deutliches Plus in der Beherbergungsbranche erwartet. Neun neue Hotels werden im Jahr 2014 in Hamburg eröffnet.

JahrAnzahl der BetriebeBettenzahlÜbernachtungen gesamtÜbernachtungen Ausland
20113154769095303002042103
201232652590106340122390809
201333452771116031352662154
In diese Daten sind die Angaben von Hotels in Hamburg mit mehr als zehn Betten sowie der Campingplätze eingeflossen. Die beliebtesten Viertel zum Wohnen sind die Altstadt und Altona sowie die Elbinsel Wilhelmsburg mit dem Gelände der Internationalen Bauausstellung IBA.

Wilhelmsburg: Multikulti und ein grünes Gewissen in Hamburg

Wenn Sie bereits einmal in einem Hotel in Wilhelmsburg, beispielsweise dem Novum Hotel Hagemann, gewohnt haben, ist Ihnen sicher die bunt gemischte Multi-Kulti-Gesellschaft in den Straßen aufgefallen. Bunt gemischt zeigt sich auch die Architektur mit dem Reiherstiegviertel aus der Gründerzeit und neuen Bauten mit moderner Architektur. Aus einer ehemaligen Mülldeponie im Viertel Georgswerder wurde der "Energieberg" als grüne Oase und herrlicher Aussichtspunkt mit weiter Sicht auf Hamburg. Durch Wind- und Sonnenenergie versorgt der Energieberg rund 4.000 Haushalte mit Ökostrom. Nehmen Sie am besten die Buslinie 13 von Veddel nach Kirchdorf-Süd, um Wilhelmsburg zu erkunden. Von Kirchdorf-Süd können Sie zum Harburger Binnenhafen laufen.

Der Harburger Binnenhafen im Süden Hamburgs

Besonders viel Außergewöhnliches entdecken lässt sich in diesem Teil von Hamburg. Ausgediente Industrieflächen und Industriebauten wurden zu Grünflächen, Gewerbe- und Wohnhäusern umgerüstet und sorgen für ein einzigartiges Flair. Zwischen den denkmalgeschützten Speicher- und Lagerhäusern in Hamburg fügen sich neue Bauten harmonisch ein. Neben Geschäften aller Art, Arztpraxen, Büros und Restaurants haben sich zahlreiche Unternehmen aus High-Tech und Forschung in Hamburg niedergelassen. Hotels in dieser Lage von Hamburg eignen sich deshalb ideal für Geschäftsreisende, so etwa das Hotel Panorama Harburg mit 99 Zimmern, Konferenzräumen, Bar und eigenem Restaurant. Geschäftsreisende zahlen keine Kultur- und Tourismustaxe (bis 4 € pro Tag und Person, Stand Mai 2014) in den Hamburger Hotels, wenn sie den geschäftlichen Grund ihrer Buchung nachweisen. Eine Anlaufstelle für wissenschaftlich Interessierte ist das schwimmende IBA DOCK als Ausstellungshalle und Informationszentrum für Energiespar- und Bautechnologien. Zudem gilt dieser innovative Bau in Hamburg als Paradebeispiel für hochwassergefährdete Gebäude, denn es steigt oder fällt mit dem Wasserstand von Elbe und Alster. Viel urtümlichen Hamburger Charme erleben Sie im Hotel Zur Altstadt im Zentrum von Hamburg Harburg. Kostenlose Parkplätze und eine ideale Anbindung an alle öffentlichen Nahverkehrsmittel machen das Haus zum idealen Ausgangspunkt für Entdeckungstouren im ganzen Stadtgebiet.

Die HafenCity erleben

Ein anderes Novum ist die HafenCity. Dorthin gelangen Sie über eine einstündige Fahrt mit einer Barkasse durch unzählige Kanäle und Grachten in Hamburg. Ein Bummel durch die HafenCity ist voller Kontraste. Sie erleben die historische Deichstraße und die St. Nikolaikirche als Kriegsdenkmal, die weitläufige Speicherstadt in rotem Backstein und alteingesessene Lädchen der eingeborenen Hanseaten. Den Gegensatz bilden die Neubauten mit ihren hellen, luftigen Fassaden. Rund 450 Unternehmen sind bisher dort eingezogen, Großkonzerne haben Bürohäuser gemietet. Büros und Wohnungen harmonieren miteinander am Sandkai: Der Marco-Polo-Tower und die Unilever-Zentrale sind preisgekrönte Bauwerke in diesem Teil von Hamburg. Die neue U-Bahnlinie 4 schließt die HafenCity an den Rest der Stadt an.

Events in Speicherstadt und HafenCity

In der HafenCity liegt das Hamburg Cruise Center, wo praktisch jeden Tag Kreuzfahrtschiffe an- und ablegen. Wenn die Queen Mary 2 zu Besuch kommt, ist die ganze Region um Hamburg auf den Beinen. Dutzende verschiedene Schiffe begleiten die Majestät der Meere. Um diese Paraden zu sehen, checken unzählige Touristen in den Hamburger Hotels ein. Interessierte finden auf der Website http://www.hamburg.de/queen-mary-hamburg/ die Termine der Queen Mary 2. Das Cruise Center in Hamburg können Sie für Ihre eigenen Events mit bis zu 800 Teilnehmern mieten. Das maritime Flair mit Blick auf den Hafen, die Elbe und den Michel als Hamburger Wahrzeichen verleiht Ihrer Veranstaltung eine besondere Note. Informationen zum Angebot, über den Preis und die Buchung bekommen Sie unter der Telefonnummer +49.40.374726-70.

Kultur in der HafenCity

Genießen Sie außerdem in der Gegend in Hamburg
  • eine Vorstellung im Theater in der Speicherstadt Auf dem Sande 1,
  • Theater Open Air beim Hamburger Jedermann Festival Ende Juli bis Ende August,
  • Spicy´s Gewürzmuseum am Sandtorkai 34 und,
  • das Miniatur Wunderland in Block D an der Straße Kehrwieder 2 - 4.
Buchen oder reservieren Sie Ihr Zimmer in einem Hotel in Hamburg frühzeitig, wenn Sie für Events in die Stadt kommen. Das gilt besonders für die ausgelassene Woche zum Hafengeburtstag im Mai. Termine und Programm finden Sie auf der Website http://www.hamburg.de/hafengeburtstag-programm-speicherstadt/. Gleiches gilt für den Hamburg Marathon Ende April/Anfang Mai.

Hotels in der HafenCity Hamburg

Auch dieser Stadtteil bietet eine Fülle an Hotels für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Wer auf absoluten Luxus steht, ist im Park Hotel Hyatt Hamburg oder im Sofitel Hamburg Alter Wall bestens aufgehoben. Eine ausgefallene Unterkunft mit viel Charme und Lokalkolorit ist das Hotel Village am Steindamm. Und wer auf Tradition im modernen Ambiente steht, liegt mit dem Hotel Fürst Bismarck richtig, das 1896 erbaut und erst 2013 renoviert wurde. Hervorragende Bewertungen hat auch Das kleine Schwarze vorzuweisen, das nach seiner überschaubaren Größe und der Farbe der Fassade des Hotels benannt ist.

Das ursprüngliche Hamburg: St. Georg

Wenn es Sie eher in die älteren Gegenden der Hansestadt zieht, wählen Sie Hotels in St. Georg oder St. Pauli nördlich beziehungsweise westlich des Viertels. St. Georg an der Alster in Hamburg, genauer an der Außenalster, ist von restaurierten Altbauten geprägt, die zu den Sehenswürdigkeiten des Viertels gehören. Finden Sie ein Hotel und besuchen Sie das Bieberhaus, den Neuen Mariendom als Hamburger Erzbistum und die Dreifaltigkeitskirche. Kunstfreunde besuchen das Museum für Kunst und Gewerbe am Steintorplatz in Hamburg. Der Hauptbahnhof mit seiner Industriearchitektur aus dem 20. Jahrhundert und zwei Moscheen liegen in St. Georg. Auch das Spektrum an Hotels in Hamburg St. Georg ist vielfältig: Das Angebot reicht von Häusern, die vor allem Geschäftsreisende als Gäste ansprechen, über günstige Hotels wie das Novum Hotel Norddeutscher Hof Hamburg bis zu Hotels mit vier Sternen für allerhöchste Ansprüche wie das Maritim Hotel Reichshof in der Kirchenallee.

St. Pauli an der Norderelbe

Dieses Viertel in Hamburg steht für Landungsbrücken, Fischmarkt, den FC St. Pauli mit dem Stadion am Millerntor in Hamburg und selbstverständlich die Reeperbahn. Das Nachtleben von Hamburg lernen sie am besten bei einer geführten Tour "Ahoi, St. Pauli bei Nacht" kennen (ab 18 Jahre). Die Tour startet um zwanzig Uhr jeden Donnerstag, Freitag und Samstag, Treffpunkt ist der Ausgang der U-Bahnlinie 3 "Reeperbahn". Dort steigt an drei Tagen Mitte September das Reeperbahnfestival in Hamburg mit 400 Konzerten von Musikern aus Deutschland und internationalen Newcomern. Das Musikfestival in Hamburg wird ergänzt durch Darbietungen aus Literatur, Film, Urban, Interactive und Digital Art sowie Tanz und Performance.

Hotels in Hamburg St. Pauli

Buchen Sie Zimmer in Hotels in St. Pauli, wenn Sie zu Veranstaltungen im CCH gehen, beispielsweise zur hanseboot als internationaler Messe für Boot- und Segelsport Ende Oktober/Anfang November. Günstige Zimmer für den Messebesuch gibt es im ibis budget Hamburg St. Pauli Messe oder im Hotel Hafen Hamburg.

Hanseatische Eleganz in den Elbvororten

Möchten Sie die City von ihrer eleganten Seite kennenlernen, buchen Sie ein Hotel in Blankenese, Groß Flottbek, Othmarschen, Rissen oder Nienstedten als Elbvororte von Hamburg. Seit vielen Generationen leben die alteingesessenen Hamburger Familien von Kapitänen, Lotsen aus dem Hafen und bedeutende Kaufmannsfamilien in dem Stadtteil und den angrenzenden Vierteln. Die Architektur aus Katen mit Reetdächern, Kapitänshäusern und prachtvollen Villen begeistert in Hamburg immer aufs Neue. Die Gärten und Parks in Hamburg sind liebevoll gepflegt. Die Lage in einem Hotel etwas abseits der City wird durch
  • ideale Verkehrsanbindungen,
  • den zehn Kilometer langen Elbstrand und
  • einen herrlichen Blick auf die Stadt
mehr als ausgeglichen. Buchen Sie etwa ein Zimmer in einem Hotel in Hamburg wie dem schönen Strandhotel Blankenese von 1902 und erleben Sie den Charme der exklusiven Umgebung. Gönnen Sie sich in Hamburg perfekten Luxus im Hotel Louis C. Jacob. Mehr Service und Komfort ist in einem anderen Hotel kaum zu finden. Das Jacobs Restaurant im Hotel mit zwei Michelin-Sternen offeriert feinste französische Küche, ergänzt von Weinen aus der urigen Weinwirtschaft Kleines Jacob in Hamburg. Das Haus selbst mit hohen, stuckverzierten Decken, Kristallleuchtern und Wandmalereien ist eine der Sehenswürdigkeiten in Blankenese. Die begeisterten Bewertungen der Gäste aus dem Jahr 2014 und vorheriger Jahre für Hotel und Restaurant, Zimmer, Suiten und Service sprechen für sich.

In und um Hamburg

Weitere beliebte Reiseziele

Messen / Events in Hamburg

  • INTERPHARM
    (06.03.2015 - 07.03.2015)
    Pharmazeutische Messe mit Kongress für Wissenschaft und Praxis
  • INTERNORGA
    (13.03.2015 - 18.03.2015)
    Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien
Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HOTEL.DE und HOTEL.DE Kunden. Details finden Sie unter AGB.