Hotel Kochel am See - Hotels in Kochel am See günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 101,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 116,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 127,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 196,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,2 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,4 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
ab 140,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,2 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 124,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 200,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,8 km
ab 89,00 €

Bezauberndes Kochel am See in Oberbayern

Kochel am See befindet sich im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Die idyllische Lage am ruhigen Kochel- und Walchensee macht den Luftkurort zu einem attraktiven Touristenziel im Blauen Land. Hier können Sie ausgiebig wandern, baden, angeln oder einfach nur die Seele baumeln lassen. Zudem bietet der Ort viele künstlerische und kulinarische Highlights.

Gute Erreichbarkeit von München aus

Regionalzüge verkehren stündlich vom Münchner Hauptbahnhof aus nach Kochel am See. Mit dem Pkw erreichen Sie den Ort über die A95, Abfahrt Murnau-Kochel und dann weiter auf der B11. Von Bad Tölz aus nehmen Sie die B472 bis zur B11. In Kochel am See fahren Regionalbusse in alle Richtungen.

Schlossromantik und Ausflugsziele

Mit dem Motorboot sollten Sie im Sommer eine Fahrt auf dem Kochelsee unternehmen. Das neue Schiff Herzogstand fährt von der Seepromenade aus zu allen markanten Anlegestellen am See.

Immer ein Erlebnis ist die Fahrt mit der Herzogstandseilbahn auf den Fahrenberg. Von dort oben genießen Sie eine herrliche Aussicht auf den Walchensee und können nach Belieben in luftiger Höhe wandern gehen.

Sehenswert ist auch das Schloss Aspenstein in Kochel am See. Der barocke Walmdachbau beherbergt heute eine Bildungsstätte; von der Rosenterrasse des Schlosses aus haben Sie einen herrlichen Blick auf den Kochelsee.

Kunst und Historie

In bevorzugter Lage am See befindet sich das moderne Franz Marc Museum mit Kunst aus dem 20. Jahrhundert. Hier werden außerdem wechselnde Ausstellungen geboten.

Das Freilichtmuseum Glentleiten in Großweil zeigt historische Bauernhäuser nicht weit von Kochel am See.

Kuchenparadies mitten im Dorf

Das Bauerncafé zum Giggerer Schuldlos Eveline bietet in zentraler Lage einen wunderschönen Garten, gemütliche Innenräume und hausgemachte Tortenkreationen in großer Auswahl und zu moderaten Preisen.