Hotels in Butjadingen günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 25,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,9 km
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 125,00 €

Butjadingen: Jadebusen und Wesermarsch, Wattenmeer, Krabbenfischerei und eine alte Mühle

Vor dem 18. Jahrhundert bestand das heutige Butjadingen aus Inseln, die nach Sturmfluten immer mal wieder mit dem Festland verbunden waren. Die Halbinsel beeindruckt heute mit historischen Gebäuden, traditionellem Kunsthandwerk und dem nahen Naturschutzgebiet Wattenmeer.

Anschluss von Bremen, Bremerhaven, Wilhelmshaven über Nordenham

Die Anreise mit dem eigenen Wagen ist empfehlenswert. Über drei Landstraßen ist die Gemeinde an die Bundesstraße B 212 angeschlossen, die südlich von Nordenham durch einen Tunnel zur A 27 führt. Von Wilhelmshaven (im Sommer) und Bremerhaven (ganzjährig) aus ist die Halbinsel über Fährverbindungen zu erreichen. Nordenham hat außerdem einen Bahnhof, der von Bremen aus angefahren wird.

Lokalkunst, Wattenmeer und Krabbenfischerei

Die in Butjadingen ansässigen Künstler/-innen und Handwerker/-innen unterhalten kleine Verkaufslokale, stellen in Bäckereien und Gaststätten aus, verkaufen ihre Waren aber auch ab Werkstatt. Keramiken, Malereien und Fotografien mit lokalen Motiven sind teilweise qualitativ sehr hochwertig, beispielsweise in der Galerie am Wehlhamm.

Das Wattenmeer erstreckt sich nordwestlich etwa 23 km weit bis über die Insel Mellum hinaus. Vor Butjadingen ist es artenreich, und zahlreiche Wattführer/-innen bieten gut aufbereitete, naturwissenschaftlich fundierte Führungen an, die Rücksicht auf die Natur nehmen und auf verschiedene Zielgruppen ausgerichtet sind. Gehen Sie nicht alleine ins Watt.

Die Fischerei ist in Butjadingen fast zum Erliegen gekommen, allerdings werden immer noch Krabben (hier Granat genannt) gefischt. Der kleine Zehnfußkrebs lebt überwiegend in den Flußmündungen, hier Jade- und Wesermündung. Gefischt wird vom Krabbenkutter aus mit der Baumkurre, und manche Fischer bieten Touren für Touristen an.

Historische Bahnstrecke, Kunst Promenade und Orgel

Die ehemalige Butjadinger Kleinbahn gibt es seit den 1950er Jahren nicht mehr, die ehemalige Bahnstrecke wurde zum Fahrradweg ausgebaut. Da sich auch auf den Deichen um die Halbinsel herum Fahrradwege befinden, lohnt der Gang zum Fahrradverleih in Burhave.

Die Kunstpromenade ist ein Weg voller Skulpturen, der zwischen Burhave und Fedderwardersiel verläuft und Arbeiten zeigt, die während eines vierwöchigen Bildhauersymposiums unter der Leitung von Prof. Bernd Altenstein entstanden.

Vermutlich 1650 wurde die Orgel der Kirche St. Laurentius in Langwarden gebaut. Wenige Jahre später ergänzte man Pedaltürme und 1704/05 kamen einige neue Register dazu, die aber nicht mehr erhalten sind. Erhalten sind die ursprünglichen Orgelteile und die Konstruktion mit Springladen.

Treff am Deich in Eckwarderhörne

Das familiengeführte Haus Treff am Deich ist bekannt dafür, dass alles selbst gemacht wird - von den frischgebackenen Brötchen zum Frühstück über lokale Fischspezialitäten bis hin zur Surklütschen, einer Obstsuppe. Im Winter finden traditionelle Grünkohlessen statt. Während die dazugehörende Pension sehr kostengünstig ist, gehört das Restaurant in dieser Region in das mittlere Preissegment.