Hotel Amsterdam - geschäftlich oder privat buchen!

Entfernung (Luftlinie)
  • 9,1 km
ab 137,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,3 km
ab 180,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 177,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,6 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 163,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,7 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,4 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 180,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 137,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 131,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,1 km
ab 121,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 126,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 209,00 €

Hotel Amsterdam: Reiseinformationen und Hoteltipps

Im nachfolgenden Artikel finden Sie wertvolle Informationen und Tipps zu Ihrem Aufenthalt in Amsterdam, der Hauptstadt der Niederlande. Sie erhalten einen Überblick über das Freizeit-, Kultur- und Hotelangebot der Stadt zwischen Nordsee und Markenmeer.

Damit Sie perfekt für Ihre Reise in Amsterdam vorbereitet sind, erfahren Sie hier

 

Günstige Hotels Amsterdam

Hotel

HOTEL DE Sterne

Bewertung

Lage

Preis

Citadel Hotel

3 HOTEL DE Sterne

7/10

Zentrum

Ab 75 €

Hotel Avenue

3 HOTEL DE Sterne

6,9/10

Zentrum

Ab 78 €

MEININGER Amsterdam City West

3 HOTEL DE Sterne

7,5/10

Bahnhof, Autobahn

Ab 40 €

Motel One Amsterdam

3 HOTEL DE Sterne

9,1/10

Bahnhof, Autobahn

Ab 69 €

Bastion Hotel Amsterdam Airport in Hoofddorp

4 HOTEL DE Sterne

6,4/10

Flughafen

Ab 74 €

Hotel Best Western Amsterdam Airport

4 HOTEL DE Sterne

6,3/10

Flughafen

Ab 74 €

 

 

Beliebte Amsterdam Hotels

Hotel

HOTEL DE Sterne

Bewertung

Lage

Preis

Hampshire Hotel - Eden Amsterdam

3 HOTEL DE Sterne

6,7/10

Zentrum

Ab 75 €

Hotel NH Amsterdam Centre

4 HOTEL DE Sterne

6,7/10

Zentrum

Ab 88 €

The Student Hotel Amsterdam-West

3 HOTEL DE Sterne

7,0/10

Bahnhof

Ab 67 €

Volkshotel Amsterdam

3 HOTEL DE Sterne

8,1/10

Bahnhof, Autobahn

Ab 89 €

Fletcher Hotel Amsterdam

4 HOTEL DE Sterne

8,2/10

Bahnhof

Ab 105 €

WestCord Fashion Hotel Amsterdam

4 HOTEL DE Sterne

8,1/10

Bahnhof

Ab 86 €

Lloyd Hotel Cultural Embassy in Amsterdam

3 HOTEL DE Sterne

7,1/10

Bahnhof

Ab 75 €

Hotel Steigenberger Airport Amsterdam

4 HOTEL DE Sterne

8,5/10

Flughafen

Ab 83 €

Dorint Airport-Hotel Amsterdam

4 HOTEL DE Sterne

7,3/10

Flughafen

Ab 71 €

 

Schmale Häuser reihen sich an malerische Grachten: Dieses Bild ist typisch für Amsterdam. Die Hauptstadt der Niederlande wird von zahlreichen Grachtengürteln durchzogen, die einst der Haupttransportweg für Güter und Menschen waren. Viele der Gebäude stehen auf Holzpfählen, die im Laufe der Zeit vermoderten und den historischen Stadtgebieten eine leicht schiefe Anmutung verleihen. Ihr Reiseziel Amsterdam, die Heimat Rembrandts, ist aber nicht nur romantisch und pittoresk: Das Nachtleben in der City ist legendär, nicht nur im alten Rotlichtviertel und den Coffee-Shops. Ob Geschäfts- oder Städtereisen, die Großstadt in der Provinz Nordholland ist immer einen Besuch wert.

 

 

Amsterdam Tipps für Geschäftsreisende

  • Mit den Zuglinien Intercity und Sprinter gelangen Sie in 15 Minuten vom Flughafen Schiphol zum Hauptbahnhof.
  • Mit dem Amsterdam Travel Ticket können Sie für die Gültigkeitsdauer des Tickets sämtliche öffentliche Verkehrsmittel unbegrenzt nutzen.
  • Um vom Flughafen zu Ihrem Hotel zu gelangen, sind die Schiphol Airport Shuttles meist die günstigere Alternative gegenüber Taxen, da die Fahrt auf einem Festpreis basiert und nicht auf einem Taxometer.
  • Zimmer in Kongress- und Messenähe finden Sie in Amsterdam Zuid.
  • Aufgrund der Vielzahl an öffentlichen Verkehrsmitteln in Amsterdam empfiehlt es sich, sich in der City mit Bus und Bahn fortzubewegen. Wer mit dem Auto anreist, kann einen der zahlreichen P+R-Parkplätze nutzen. Diese befinden sich vor allem am Stadtrand. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Möchten Sie die Großstadt dennoch mit dem Auto erkunden, finden Sie hier eine Übersicht an Parkhäusern und anderen Parkmöglichkeiten.

 

 

So reisen Sie bequem an und bleiben in Amsterdam mobil

Die Hotels Amsterdams verzeichnen knapp 10 Millionen Übernachtungen pro Jahr. Von der luxuriösen Suite über verschiedene Themenhotels bis hin zu günstigen Hotels für den kleineren Geldbeutel - das Angebot der Hotels Amsterdam umfasst Zimmer und Unterkünfte für jedes Budget. Rechtzeitig buchen sollten Sie Ihr Hotelzimmer, falls Sie rund um den Königstag am 27. April in Amsterdam übernachten möchten. Auch der Uitmarkt am letzten Augustwochenende lockt zahlreiche Gäste in die Grachtenstadt und sorgt für eine entsprechende Auslastung der Hotelbetriebe. Doch auch ohne besonderes Event zählt Amsterdam zu den bedeutendsten und spannendsten Großstädten Europas. Selbstverständlich gestaltet sich die Anreise mit sämtlichen Verkehrsmitteln äußerst bequem:

  • Der Flughafen Amsterdam Schiphol im Südwesten der Stadt ist einer der größten Airports Europas und wird aus mehreren deutschen Städten angeflogen, darunter Berlin, Hamburg, Frankfurt und München.
  • Eine direkte Zugverbindung bringt Sie in einer Viertelstunde vom Flughafen zum Hauptbahnhof im Zentrum der City.
  • Die Schiphol Airport Shuttles sind eine oftmals günstigere Alternative zu Taxis und bringen Sie zu einem guten Preis direkt an ihr gewünschtes Hotel.
  • Der Hauptbahnhof Amsterdam Centraal ist mit ICE und Thalys zu erreichen.
  • Fernbuslinien steuern mehrere Destinationen innerhalb der Stadt an, dazu gehören der Flughafen Schiphol und der Bahnhof Sloterdijk in Amsterdam West.
  • Mit dem Auto erreichen Sie Ihr Reiseziel Amsterdam über die Autobahnen 1 und 2 und die Ringautobahn 10.
  • Die Stadt selbst sollten Sie zu Fuß erkunden oder das Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Selbstverständlich finden Sie auch in der Nähe der wichtigen Verkehrsknotenpunkte in Amsterdam, wie etwa dem Flughafen oder dem Bahnhof, immer das passende Hotel. Direkt am Flughafen liegen beispielsweise das Hilton Amsterdam Airport Schiphol und das citizenM Schiphol Airport Hotel. Im näheren Umfeld finden Sie außerdem das Hotel ibis Schiphol Amsterdam Airport sowie das Steigenberger Airport Amsterdam. Soll Ihr Zimmer in der Nähe des Hauptbahnhofs liegen, sind das Park Plaza Victoria Amsterdam, das Hotel WestCord Amsterdam City Centre oder das A-Train Hotel zu empfehlen. Durch den zentralen Platz dieser Hotels sind Sie schnell mobil und bleiben während Ihres Aufenthalts gleichzeitig in Laufdistanz zum Ausgeh- und Szeneviertel in Amsterdam Zentrum.

Hotel Amsterdam Schiphol jetzt buchen »

Hotel Amsterdam Centraal Station jetzt buchen »

 

Amsterdam wichtige Termine und Daten

  • Am 27. April findet jährlich der Königstag zu Ehren von König Willem-Alexander statt. Nicht selten versammeln sich an diesem nationalen Feiertag mehr als eine halbe Million Menschen in Amsterdam und tauchen die Straßen mit oranger Kleidung in die Nationalfarbe.
  • Eine der größten Veranstaltungen der Stadt ist die Amsterdam Gay Pride. Am ersten Augustwochenende versammeln sich Mitglieder der Schwulen-, Lesben- und Transsexuellen-Gemeinschaft zu einer Art Karnevalszug durch die Grachten. Unzählige Schaulustige säumen dabei die Straßen.
  • Der Uitmarkt am letzten Augustwochenende ist das größte Kulturfestival Hollands. An mehreren Plätzen ist Musik, Theater und vieles mehr geboten, der Eintritt ist frei.

 

EntdeckenSie Amsterdams Szeneviertel De Pijp

Am südlichen Rand der Amsterdamer Innenstadt entdecken Sie das Szeneviertel De Pijp. Von jungen Kreativen und Studenten geprägt, bietet das Viertel tagsüber und in der Nacht abwechslungsreiche Unterhaltung. Steht Ihnen der Sinn nach typisch holländischem Käse oder anderen nationalen Leckereien, führt Ihr Weg Sie zum Albert Cuyp Markt in der gleichnamigen Straße. Außerdem können Sie in der Pijp in einer der vielen kleinen Bars und Cafés einkehren.

Direkt in der Pijp befindet sich auch die legendäre Heineken Experience: In der stillgelegten Brauerei lässt sich alles über die Geschichte der bekannten Biermarke erfahren. Dank einiger Attraktionen ist das Museum zum echten Freizeiterlebnis geworden, weshalb hier nicht nur Bierliebhaber auf ihre Kosten kommen.

Auch in Rossebuurt spielt sich ein großer Teil des Amsterdamer Nachtlebens ab. Nicht nur Einheimische, sondern auch viele Touristen treffen sich hier zum Feiern oder auf ein kühles Amstel Bier. Das "älteste Gewerbe der Welt" hat ebenfalls seinen festen Platz in Rossebuurt - der roten Nachbarschaft, wie das Viertel auf Niederländisch heißt. Das Rotlichtviertel, nicht weit entfernt von der Centraal Station, dem Dam und dem Nieuwmarkt, besteht schon seit dem 13. Jahrhundert. Heute ist es zur Touristenattraktion geworden und nicht mehr aus der Stadt wegzudenken.

Hotel Amsterdam De Pijp jetzt buchen »

 

Die wichtigsten Veranstaltungsorte in Amsterdam

Wie bereits eingangs erwähnt zählen der Königstag am 27. April sowie der Uitmarkt am letzten Wochenende im August zu den größeren Events in Amsterdam. Doch Amsterdam ist auch Messestadt und hat nicht nur deshalb noch viele weitere Veranstaltungen zu bieten, die sie sich während Ihres Urlaubs oder Ihrer Geschäftsreise in Amsterdam nicht entgehen lassen sollten. Nachfolgend aufgelistet sind die wichtigsten Veranstaltungsorte in der City.

  • Das RAI Amsterdam Convention Centre ist das Messe- und Kongresszentrum der Stadt und befindet sich in Amsterdam Zuid in der Nähe des Amstelpark. Neben großer Messen finden in den elf Hallen immer wieder Konzerte und Musicals statt. Zu erreichen ist das Gelände mit der Bahn über den eigenen Bahnhof Station RAI.
  • In der Amsterdam Arena kommen vor allem Fußballfans auf ihre Kosten. Die erst im Jahr 1996 eröffnete Arena verfügt über mehr als 50.000 Plätze und liegt in Zuidoost. Sie beherbergt die Heimspiele des Fußballvereins Ajax Amsterdam. Auch die Arena verfügt über eine eigene Bahnstation, Amsterdam Bijlmer Arena.
  • Direkt neben der Amsterdam Arena steht der Ziggo Dome. Das Bauwerk fasst 17.000 Zuschauer und wird hauptsächlich als Konzerthalle genutzt. Sie erreichen den Ziggo Dome mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf gleichem Wege wie die Amsterdam Arena.

Sind Sie auf der Suche nach einem Hotel in Messenähe, empfehlen wir Ihnen das Holiday Inn Amsterdam oder das Hotel Novotel Amsterdam City, welche beide direkt am Amstelpark liegen. Richtung Beatrixpark stehen außerdem das citizenM Amsterdam und das Qbic Amsterdam WTC am World Trade Center Amsterdam zur Auswahl. In günstiger Lage zu Amsterdam Arena und Ziggo Dome befinden sich das Jaz Hotel Amsterdam sowie das Hotel Hampton by Hilton Amsterdam.

Hotel Amsterdam RAI jetzt buchen »

Hotel Amsterdam Arena jetzt buchen »

 

Besuchen Sie Amsterdams größte Sehenswürdigkeiten

Während Ihres Aufenthalts in Amsterdam sollte ein Stadtbummel Sie auch zum Königspalast - Koninklijk Paleis auf Niederländisch - führen. Dieser ist aufgrund seiner zentralen Lage in der Innenstadt nicht zu verfehlen. Auf dem Vorplatz, Dam genannt, tummeln sich zu jeder Jahreszeit Schausteller und Händler mit Bauchläden. Noch heute residiert die Königsfamilie der Niederlande im Palast. Ist sie gerade nicht im Haus, können Sie sich durch die Zimmer im Inneren des Palastes führen lassen.

Ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs liegt die Oude Kerk, die "alte Kirche". Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist tatsächlich die älteste Kirche und sogar das älteste noch erhaltene Bauwerk Amsterdams. Der gotische Kirchenbau mit seinem prachtvollen, barock geprägten Turm ist zugleich das architektonisch interessanteste Gotteshaus der City.

Besonders im Sommer treffen sich Einwohner wie Touristen gleichermaßen gerne im Vondelpark in Amsterdam Oud-Zuid. Der zweitgrößte Park der Stadt verdankt seinen Namen dem niederländischen Dramatiker Joost van den Vondel, dem auch ein Denkmal im Park gewidmet ist. Sonnenschein genießen Sie hier im Teehaus, in vielen kleinen Cafés oder bei einer Vorstellung des Open-Air-Theaters. Oder haben Sie Lust auf klassische Musik? Dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Amsterdamer Concertgebouw gleich nebenan. Schon die beiden im 19. Jahrhundert erbauten Säle an sich sind sehenswert. Ein Highlight sind auch die 1890 erbaute Orgel mit 60 Registern sowie die Schuhschachtel-Architektur, durch die das Concertgebouw eine hervorragende Akustik aufweist.

 

Erleben Sie Amsterdams kulturelle Höhepunkte

Unweit des Konzerthauses befindet sich im Zentrum des Stadtteils Oud-Zuid der Museumsplein, wo sich ein Museum an das nächste reiht. Hier finden Sie bekannte Kunsthäuser wie das Rijksmuseum, das Van Gogh Museum oder das Stedelijk Museum. Zu den bekanntesten Amsterdamer Galerien zählt außerdem das historische Anne-Frank-Haus an der Prinsengracht in Amsterdam Zentrum. Zu acht lebten die Familie Frank hier auf weniger als 50 Quadratmetern; seit 1960 dient das Gebäude als Ausstellungsort, der einige wenige erhaltene persönliche Gegenstände der Franks ausstellt und weitere Informationen über den Holocaust liefert. Das ehemalige Wohnhaus des weltberühmten Malers Rembrandt van Rijns aus dem 17. Jahrhundert ist heute als Het Rembrandthuis bekannt und seit 1911 ein Kunstmuseum. Im Zentrum der Ausstellung stehen die originalgetreu erhaltenen Wohnräume des Malers und zahlreiche Radierungen, Kupferstiche und Zeichnungen. Weitere bedeutende Kunst- und Kulturstätten in Amsterdam sind:

  • Das Nemo Science Museum südlich des Hauptbahnhofs bietet Wissenschaft zum Anfassen. Charakteristisch ist die Form des Bauwerkes am Meeresarm Ij, welche oft mit der eines Schiffs verglichen wird.
  • Das Tropenmuseum am Oosterpark ist ein Völkerkundemuseum und zählt zu den ältesten Ausstellungshäusern der Stadt; die Eröffnung des ersten Vorläufers datiert bereits aus dem Jahr 1864.
  • Am südlichen Rand der Innenstadt liegt die Stopera. Sie ist das Zuhause der Niederländischen Oper und des Nationalballetts.
  • Im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in unmittelbarer Nähe des Königspalastes kommen Sie Nachbildungen von Stars und Prominenten ganz nah.
  • Das Hermitage Amsterdam liegt direkt an der Amstel am Stadtzentrum. Im Fokus der Ausstellungen steht die holländisch-russische Geschichte.
  • Mit dem Hortus Botanicus verfügt Amsterdam über einen der ältesten botanischen Gärten der Welt. Zu finden ist er nur ein paar Schritte westlich der Hermitage.

 

Genießen Sie typisch holländische Küche

Zu einem Besuch in Amsterdam gehört selbstverständlich auch das Ausprobieren typischer lokaler Gerichte. Dazu gehört allen voran der Gouda Käse, der auch in Deutschland sehr beliebt ist. Weit verbreitet sind auch diverse Fleisch-Snacks, wie beispielsweise Bitterballen, auch genannt holländische Fleischbällchen, oder Frikandel, die den deutschen Frikadellen ähneln. Wer es lieber etwas weniger deftig bevorzugt, greift zu Stroopwafels, zwei Waffelkeksen mit Karamellfüllung, oder Vla, dem typisch holländischen Pudding.

Moeders heißt ein kleines, gemütliches Restaurant an der Rozengracht. Serviert werden den Gästen hier viele der traditionellen Gerichte aus den Niederlanden wie der Stamppot, ein deftiger Eintopf mit gestampften Kartoffeln. Den gibt es auch in vegetarischer Variante. Mediterrane Gerichte runden das Angebot ab, die Preise sind günstig. Im modernen Restaurant De Kas sitzen Sie in einem acht Meter hohen Gewächshaus, das Team serviert Gemüse aus dem eigenen Garten - frischer geht es kaum. Das Drei-Gänge-Menü am Abend gibt es schon zum günstigen Preis, die Menüfolge ist fest. Das "De Kas" ist bei Holländern und auswärtigen Gästen gleichermaßen beliebt, eine vorherige Reservierung ist zu empfehlen.

 

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.