Hotel Den Haag - einfach günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 111,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 116,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 147,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 121,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 111,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
ab 197,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 116,00 €

Den Haag, die Königsstadt am Meer

Die niederländische Stadt Den Haag liegt im Westen der Landesgrenze. Sie ist die bevölkerungsreichste Stadt in den Niederlanden, nicht aber die Hauptstadt. Sie hat den Regierungssitz inne und ist gleichzeitig auch der Königssitz. Die Stadt liegt in der Provinz Südholland, der Innenstadtbereich liegt etwa 6 km von der Küste entfernt. Die Stadtteile Scheveningen und Kijkduin grenzen unmittelbar an die Nordsee. Amtlich heißt Den Haag ’s-Gravenhage, was Sie bei der Anreise in die Stadt beachten sollten.

Anreise nach Den Haag

Den Haag können Sie mit dem Auto aus mehreren europäischen Richtungen kommen, erreichen. Die A 12 ist die Verlängerung der deutschen Autobahn A 3 und bringt Sie bis direkt in die Innenstadt. Die A 4 bringt Sie aus Belgien und Frankreich kommen nach Den Haag. Zwei Bahnhöfe, darunter der international angeschlossene Hauptbahnhof liegen im Stadtgebiet. Der Hauptbahnhof ist in direkter Innenstadtlage. Mit Rotterdam teilt sich Den Haag einen internationalen Flughafen, den Sie in 30 Minuten erreichen.

Stadtgliederung in Den Haag

Den Haag gliedert sich in 9 Stadtbezirke. In den Bezirken erfolgt dann eine weitere Unterteilung in die einzelnen Stadtteile. Der Stadtteil Scheveningen ist einst als kleines Fischerdorf entstanden, heute ist es ein international anerkanntes Seebad. Vom Stadtzentrum bis an die Küste sind es knapp 6 km, was viele Einheimische und auch die Touristen zu nutzen wissen. Wenn es für das Bad in der Nordsee zu kühl ist, können Sie an der Strandpromenade entlang flanieren, wo zahlreiche Geschäfte und Cafés liegen. Die Bebauung mit Häusern ist eher spärlich in direkter Strandnähe.

Den Haag´s Sehenswürdigkeiten

Den Binnenhof finden Sie inmitten von Den Haag. Es ist der Regierungssitz, der hier schon seit dem 15. Jahrhundert tagt. Das Gebäude an sich soll schon älter sein, ein genaues Datum ist nicht geklärt. Gefundene Gebäudeteile sprechen aber dafür, dass ein Teil des Gebäudekomplexes aus dem späten 12. Jahrhundert stammen soll. Früher waren Grachten um den Binnenhof, heute ist davon nur noch der Schlossweiher erhalten. Wenn Sie den Binnenhof besichtigen, sehen Sie einen bedeutenden Teil der niederländischen Geschichte. Sehenswert ist auch der Thron, von dem aus König Wilhelm-Alexander seine Reden hält.

Das Palast Noordeinde ist der königliche Amtssitz. Es liegt nur unweit vom Binnenhof entfernt. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1533, wurde 1640 und zuletzt 1970 restauriert. Heute kann hier auch der Staatsbesuch empfangen werden. Sehenswert ist auch ein weiterer Palast, der Friedenspalast. Er ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut worden. Heute sitzt der Internationale Gerichtshof in dem Bauwerk.

Sehenswert ist auch die Grote Kerk. Es ist die Stadtkirche in Den Haag, die aus dem 14. Jahrhundert stammt. Die Kirche ist im gotischen Stil errichtet worden und der Kirchturm gilt als eine Besonderheit in den Niederlanden. Er ist nämlich sechseckig. Die Turmspitze stammt erst aus dem Jahr 1861. Vor einer großen Renovierung Ende des 20. Jahrhunderts war die Kirche oft Schauplatz der königlichen Zeremonien.

Museen in Den Haag

Das Mauritshuis diente einst als Wohnhaus, heute können Sie hier ein sehr interessantes Museum besuchen. Es befindet sich unmittelbar am Binnenhof. Im Jahr 1822 eröffnete das Museum hier seine Tore, das auch die Königliche Gemäldegalerie beherbergt. Herzstück der Museumssammlung sind aber Werke flämischer und holländischer Meister aus dem 17. Jahrhundert. Kein anderes Museum in der ganzen Welt hat eine umfangreiche Sammlung, wie Sie sie hier sehen können. Mit 10 Bildern von Rembrandt, die hier ausgestellt werden, kann auch kein anderes Museum auf der ganzen Welt mithalten. 800 Gemälde, 50 Miniaturen, 20 Skulpturen sowie Zeichnungen und Druckgrafik umfasst das Museum, berühmt ist auch das Gemälde „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ von Jan Vermeer.

Eine Touristenattraktion ist das Madurodam im Stadtteile Scheveningen. Es ist ein Miniaturpark, in dem das Land Niederlande vorgestellt wird. Insgesamt erstreckt sich auf einer Fläche von 18.000 m² die Ausstellung, die 300 Modelle der wichtigsten Bauwerke, Landschaften und Objekte ziert. Bei einem Maßstab von 1:25 können Sie sich hier kleine Details sehr genau ansehen.

Essen und Trinken in Den Haag

Bei Lola Coffee & Bikes soll es den besten Kaffee in ganz Niederlande geben. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie in die Einkaufsstraße, nahe dem Königspalast befindet sich das Café, in dem Sie auch Fahrräder kaufen könnten. Auf die Auszeichnung von der Esquire Coffeebarcontest im Jahr 2013 sollten Sie hören und neben dem Kaffee auch ein Stück Kuchen probieren.

Im Dekxels erwartet Sie ein ganz anderes Ambiente. Das Restaurant liegt direkt im Zentrum am Denneweg. Holztische, warme Farben und gemütliches Licht erwarten Sie hier. Testen Sie doch das 3-Gang-Menü, das Sie selbst zusammenstellen können. Dazu gibt es noch ein Dessert. Für das gesamte Menü bezahlen Sie 25,50 Euro. Auszeichnen wird sich, dass im Restaurant auf große Speisen verzichtet wird. Es sind allemal Häppchen, die Sie serviert bekommen. Doch hungrig werden Sie nicht wieder gehen müssen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.