Delft Hotels - Hotel in Delft günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 111,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 206,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,8 km
ab 147,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 181,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 116,00 €

Delft - die Heimat Vermeers und der Delfter Keramik

Zwischen Rotterdam und Den Haag liegt die malerische Stadt Delft in der niederländischen Provinz Südholland. Sie wird von zahlreichen Grachten durchzogen und trägt den Beinamen Prinsenstad. Bekannt wurde die Stadt durch den Maler Jan Vermeer und die Delfter Keramiken. Ein Besuch der Koninklijke Porceleyne Fles bietet einen hervorragenden Einblick in die Herstellung der Keramik.

Wege nach Delft

Mit dem Auto gelangen Sie über die Autobahnen 4 und 13 in die Stadt. Über die beiden Bahnhöfe besteht eine hervorragende Anbindung an den nationalen und internationalen Schienenverkehr. Die nächsten Flughäfen befinden sich in Amsterdam (ca. 50 km) und Rotterdam (ca. 12 km).

Heeresmuseum und Grabkirche

Das Armentarium ist ein ehemaliges Zeughaus aus dem Jahr 1601. Heute ist in dem Gebäude das Legermuseum untergebracht, welches hervorragende Informationen über die Militärgeschichte bietet.

Die Nieuwe Kerk aus dem 14. Jahrhundert ist das zweithöchste Kirchengebäude der Niederlande. Sie ist Grablege des niederländischen Königshauses und beherbergt das Mausoleum von Wilhelm von Oranien.

Facettenreiche Museenlandschaft

Das Museum Vermeer Centrum ist dem berühmtesten Sohn der Stadt gewidmet. Es zeigt Werke von Jan Vermeer und bietet lebendige Einblicke in Leben und Wirken des Künstlers.

Im ehemaligen Sint Agathakloster befindet sich heute das Museum Het Prinsenhof. Es zeigt zahlreiche Exponate und Bilder aus der Zeit des Achtzigjährigen Krieges sowie sehenswerte Kunstwerke aus dem 17. Jahrhundert.

Restaurant Van der Dussen - ausgezeichnete Menüs in mittelalterlichem Ambiente

Das stilvolle Restaurant Van der Dussen befindet sich in einem historischen Gebäude in der Altstadt von Delft. Hier bekommen Sie fein abgestimmte Spezialitäten wie Schellfisch mit Karotten und Muschel-Curry-Soße zu moderaten Preisen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.