Radebeul Hotels - Hotel in Radebeul günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 9,1 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 35,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,4 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 39,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 40,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 67,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 62,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 61,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,6 km
ab 63,00 €

Bezauberndes Radebeul - eine Perle im Landkreis Meißen

Nur wenige Kilometer von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt, erwartet die charmante Stadt Radebeul ihre Besucher. Acht historische Dorfkerne und zwei Villenquartiere kennzeichnen die Wein-, Villen- und Gartenstadt an der sächsischen Weinstraße im Bereich der denkmalgeschützten Historischen Weinberglandschaft Radebeul.

Unterwegs nach Radebeul

Radebeul erreichen Sie mit dem Auto über die A4. Der Flughafen Dresden ist nur 12 Kilometer entfernt und in knapp 20 Minuten erreichbar. Der öffentliche Nahverkehr ist ebenfalls sehr gut ausgebaut, es bestehen ausgezeichnete S-Bahn-Verbindungen. Die Stadt verfügt über vier Bahnhöfe an der Strecke Leipzig-Dresden, sodass auch die Anbindung an internationale Ziele gewährleistet ist.

Das sächsische Nizza

Die mit viel Liebe zum Detail renovierten historischen Gebäude verleihen der Stadt ein besonderes Flair. Diese spezielle Atmosphäre herrschte offenbar schon in vergangenen Zeiten, denn sie hat der lebensfrohen Stadt den Beinamen sächsisches Nizza eingebracht. Zu den Menschen, die Radebeul zu ihrer Wahlheimat erkoren hatten, gehörte der Schriftsteller Karl May, der durch seine Wildwest-Romane unsterblich wurde. Das Karl-May-Museum ist im ehemaligen Wohnhaus der Familie untergebracht. Interessante Erlebnisse verspricht die Fahrt mit der schmalspurigen Lößnitzgrundbahn, auch Lößnitzdackel genannt, die ausschließlich mit Dampflokomotiven betrieben wird und durch eine reizvolle Landschaft fährt.

Kulturerleben in Radebeul

Das Stammhaus der Landesoper Sachsen, aus dem die Landesbühnen Sachsen entstanden, befindet sich in Radebeul. Zu den Spielstätten gehören unter anderem der Dresdner Zwinger und die Felsenbühne Rathen. Das Repertoire umfasst neben Oper, Operette und Musical auch Ballett, Schauspiel und Konzerte. Die Karl-May-Festtage sind ein Spektakel, das alljährlich viele Zuschauer begeistert. Sie werden ebenfalls von den Landesbühnen mitgestaltet. Eine weitere Attraktion stellt das DDR-Museum Zeitreise dar, eine museale Dauerausstellung der besonderen Art. Hier wird unter Zurschaustellung alltäglicher Gebrauchsgegenstände der damaligen Zeit dem Besucher das Leben hinter dem Eisernen Vorhang nähergebracht.

Tipp für Freunde der regionalen Spezialitäten

In der Lößnitztalschänke werden die Gäste mit den kulinarischen Spezialitäten der Region verwöhnt - und dies zu moderaten Preisen. Fische aus den Moritzburger Teichen und das Wild aus dem Moritzburger Forst bereichern die exquisite Speisekarte.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.