Hotels in Fritzlar günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,9 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 124,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,1 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,6 km
ab 140,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 73,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,5 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,6 km
ab 142,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,8 km
ab 62,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,5 km
ab 69,00 €

Fritzlar - Interessante Tage in der Stadt des Friedens

Das im Norden von Hessen gelegene Fritzlar ist eine Kleinstadt mit knapp 15.000 Einwohnern. Die Gründung des seit dem 8. Jahrhundert existierenden Ortes ist auf den französischen Missionar Bonifatius zurückzuführen. Mit seinem mittelalterlich geprägten, gut erhaltenen Stadtbild sowie verschiedenen kulturellen Highlights bietet Ihnen das gemütliche Fritzlar optimale Bedingungen für einen interessanten Kurzaufenthalt.

Anreisemöglichkeiten

Mit dem Auto erreichen Sie die Stadt am schnellsten über die A49 oder die B3. Alternativ dazu können Sie mit der Expressbuslinie Kassel-Fritzlar-Bad Wildungen nach Fritzlar fahren. Vom Frankfurter Flughafen aus kann der Ort innerhalb von 90 Minuten mit dem Auto angesteuert werden.

Die Stadt der Türme

Als Freund mittelalterlicher Turmbauten sind Sie in Fritzlar genau an der richtigen Adresse. Zu den beeindruckendsten Türmen der Stadt gehören der Graue Turm, der Rosenturm und der Bleichenturm.

Sämtliche Türme Fritzlars sind ein Teil der zwischen dem 12. und dem 14. Jahrhundert erbauten Stadtmauer. Das imposante Bauwerk schützte die Stadt lange Jahre erfolgreich vor feindlichen Übergriffen.

Kirchen und Fachwerkhäuser

Der Name Fritzlar ist eine Abwandlung des ursprünglich als Friedeslar (Stadt des Friedens) bezeichneten Ortes. Zurückzuführen ist der Name ist auf das friedensstiftende Wirken des Stadtgründers Bonifatius. Zentraler Ausgangspunkt der Stadtentwicklung war der im 11. Jahrhundert erbaute Fritzlarer Dom. Das im romanischen Stil errichtete Gotteshaus dient heute als katholische Pfarrkirche.

Das Stadtbild des Ortes ist von zahlreichen Fachwerkhäusern geprägt. Das bedeutendste unter ihnen ist das im Laufe des 15. Jahrhunderts erbaute Hochzeitshaus. Seit einigen Jahren befindet sich das Heimat- und Geschichtsmuseum in dem Gebäude.

Ein Besuch im Land & Leute

Wenn Sie Ihren Aufenthalt mit einem schönen Essen abrunden möchten, empfiehlt sich ein Besuch des im mittleren Preissegment angesiedelten Restaurants Land & Leute. Auf der umfangreichen Speisekarte stehen knackige Salate, eigene Kuchenkreationen und zahlreiche leckere Fleisch- und Fischgerichte. Zudem können Sie im Land & Leute auch regionale Spezialitäten wie beispielsweise Zwiebelkuchen oder Grüne Soße mit Pellkartfoffeln genießen.