Hotels in Drees

Jetzt schnell & einfach buchen

1 Hotel in Drees - schon ab 0 €

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 98,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 209,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 179,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 51,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
ab 97,00 €

Drees - der Ruhepol inmitten der Vulkaneifel

Die kleine Gemeinde Drees mit ihren 160 Einwohnern bietet seinen Besuchern herrliche Optionen für einen erholsamen Aufenthalt. Das Dörfchen liegt inmitten einer bezaubernden Landschaft, Vulkankegel dominieren seine Silhouette. In Drees genießen Sie beeindruckende Naturlandschaften in unmittelbarer Nähe des Nürburgrings.

Vom Rheinland in die Eifel

Landen Sie auf dem Airport Köln-Bonn, gelingt Ihnen die Weiterreise nach Drees innerhalb von rund 60 Fahrminuten. Dazu fädeln Sie mit Ihrem Mietwagen auf die A59 ein, wechseln anschließend auf die A61 und nehmen die Ausfahrt 33-Wehr.

Alte Bäume, schnelle Autos

Wie Drees, so gehört auch der nur sechs Kilometer entfernt liegende Nürburgring zur Verbandsgemeinde Kelberg. Wer möchte, kann dort an einem Touristenrennen teilnehmen oder sich im Motorsportmuseum über die glorreiche Vergangenheit der Grünen Hölle informieren.

Das Kontrastprogramm zum rasanten Motorsportmekka bieten die Naturdenkmäler innerhalb der Gemeinde. Unmittelbar an der Hauptstraße reckt sich die Dreeser Eiche in die Höhe. Seit 1840 gehört sie zum Dorfbild und misst stolze 15 Meter Höhe.

Sakrale Kunst inmitten der Eifel

Die katholische Filialkirche ist den Heiligen Antonius und Bernhard geweiht und verzaubert mit ihrem hübschen Chor, der von einem wertvollen Altarbildnis gekrönt wird. Zu beiden Seiten des Presbyteriums blicken hölzerne Bildnisse der Namenspatrone auf Gläubige und Kulturinteressierte herab.

Wenn Sie einen kleinen Spaziergang unternehmen und dabei der Beschilderung gen Nitz folgen, treffen Sie auf das älteste Kulturgut der Dreeser: ein Wegkreuz aus Basalt. Das Nischenkreuz wurde bereits im Jahre 1646 aufgestellt.

Urig-gemütlich speisen in Drees

Der auf dem Gemeindegebiet gelegene Ferienpark Lindner vermietet Gästen während der Wintermonate eine Grillhütte zu moderaten Preisen, ideal für gesellige Runden. Er bietet aber auch kulinarische Raffinessen in gemütlicher Atmosphäre. Die finnischen Kotas sind mit Fellen und rustikalen Möbeln eingerichtet.

Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HOTEL DE und HOTEL DE Kunden. Details finden Sie unter AGB und FAQ.