Dagebüll Hotels - Hotel in Dagebüll günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,4 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,7 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,0 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,0 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,0 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,8 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,0 km
ab 220,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,2 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,3 km
ab 140,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,3 km
ab 161,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 17,2 km
ab 330,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 19,0 km
ab 250,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 20,9 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 21,0 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 21,1 km
ab 237,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 21,1 km
ab 185,00 €

Mit Deichen gesichertes Land an der Grenze zu Dänemark

Dagebüll ist Natur pur: Direkt am Meer gelegen, ist diese ehemalige Hallig mit Deichen gesichert worden, und die Warften, auf denen die Häuser früher erbaut wurden, sind zum Teil noch sichtbar. Der kleine Ort führt weder ein Wappen, noch gibt es Museen oder Theater. Dafür gibt es Meer und das reichlich.

Ohne Auto keine Chance

Dagebüll hat etwa 910 Einwohner/-innen - der Ort ist weder an Bundesstraßen noch an Autobahnen angebunden. Mit dem Auto erreicht man den Weiler über Landstraßen, von Husum aus über Bredstedt und Schlüttsiel, aus dem Osten über Niebüll. Dagebüll hat eine Fährverbindung nach Föhr und Amrum, sodass Tagesausflüge auf die Inseln kein Problem darstellen. Vor Ort können Sie sich mit dem Auto oder gemietetem Fahrrad flexibel bewegen.

Inseln, Meer und Strand

Dagebüll ist keine Weltstadt - eine Diskothek dürfen Sie nicht erwarten. Was Sie durchaus erwarten dürfen und auch geboten bekommen, ist die derbe Schönheit der Nordseeküste. Wattwanderungen mit fachlich geschulten Führern sind ein Genuss, und selbstverständlich kann man auch gut Touren mit dem Rad am Deich entlang unternehmen.

Wenn Ihnen Dagebüll zu eng wird, nutzen Sie die Gelegenheit und machen Sie einen Ausflug nach Föhr. Die Insel hat schöne Strände zu bieten, einige Restaurants, Wanderwege und Sportstätten. Wie in Dagebüll können Sie hier segeln, tauchen und surfen. Einige Anbieter offerieren Einsteigerkurse im Kitesurfen, für Bodyboard und Windsurfen. Und natürlich können Sie in Dagebüll Kanu fahren und angeln. Ein Badestrand lockt zum Schwimmen.

Alter Leuchtturm und Halligbahn Dagebüll - Oland - Langeneß

Der Alte Leuchtturm wurde 1929 als viereckiger Backsteinbau errichtet, was eher selten ist. Der Turm stellte das Unterfeuer, während sich das Oberfeuer im Turm auf der Dagebüller Mole befand. Da der Leuchtturm nicht auf der Liste der Denkmäler erschien, wurde er vor einigen Jahren zu einem kleinen Hotel umgebaut.

Die Halligbahn ist eigentlich keine Attraktion für Reisende, sondern dem Landesamt für Küstenschutz, Naturpark und Meeresschutz unterstellt. Trotzdem lohnt es, die Strecke zu besuchen: Ganz abenteuerlich ist die 900 mm Bahn auf einem Pfahldamm untergebracht, der so angelegt ist, dass selbst Füchse nicht auf den Gleisen laufen können. Die Loren werden nicht nur vom Landesamt genutzt, sondern bei Schlechtwetter auch vom Postboten sowie von den Halligbewohnern, die sich mithilfe der Loren auf dem Festland mit allem Nötigen versorgen.

Nordische Kost zu fairen Preisen - frisch und fachlich kompetent zubereitet

Der Austernfischer nahe der Hafengesellschaft Dagebüll hat sich auf die lokal einfach verfügbaren Gerichte spezialisiert: Krabben, Hering, Austern, Fisch aller Art. Und das gibt es fangfrisch, fachgerecht verarbeitet und in Kombination mit dem netten Service einfach zu unschlagbar fairen Preisen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.