Hotel Altenburg - Hotels in Altenburg günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 91,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,7 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,6 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,1 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,9 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,8 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,9 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,1 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,2 km
ab 117,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,3 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,4 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,5 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,8 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,6 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,0 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,1 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,2 km
ab 54,00 €

Geheimtipp: die Skat-Stadt Altenburg

Altenburg ist eine Stadt mit über tausendjähriger Geschichte und bekannt für die Erfindung des Skat-Spiels. Ein beliebtes Mitbringsel sind die feinen Senfkreationen und der schmachkafte Altenburger Ziegenkäse. Doch das hübsche Städtchen hat auch kulturell Einiges zu bieten, wie das Landestheater Altenburg. Die Altstadt mit ihren Bauten und Parks aus Zeiten des Barocks und der Renaissance ist besonders sehenswert.

Hübsche Stadt in bester Lage

Altenburg hat eine zentrale Lage in Deutschland und ist daher aus den meisten Regionen gut mit dem Auto zu erreichen, zum Beispiel über die B7 und die B93. Größere Bahnhöfe wie Leipzig, Halle, Jena oder Würzburg sind über S-Bahn und Regionalexpress direkt mit der Stadt verbunden. Für weite Anreisen empfiehlt sich der Flughafen Leipzig/Halle, der ebenso eine direkte Bahnverbindung nach Altenburg aufweist.

Schmuckbauten und Zierpflanzen

Das Schloss zu Altenburg ist auf einer Anhöhe nahe des Stadtkerns gelegen. Auf den Grundfesten aus dem 10. Jahrhundert erhebt sich das im 18. Jahrhundert runderneuerte Schloss. Im Inneren birgt es eine Ausstellung über die Geschichte der Skatkarten.

In einer Gründerzeitvilla nahe des Bahnhofs befindet sich das Brauereimuseum, welches die Geschichte der Altenburger Braukunst auferstehen lässt. Mit Voranmeldung können Gruppen ab 10 Leuten die angeschlossene Brauerei besichtigen.

Der Botanische Erlebnisgarten in der Heinrich-Zille-Straße entstand in den 1920ern. Auf rund 8000 Quadratmetern schlängeln sich kleine Wege an Beeten und Teichen vorbei bis zum Sommerhaus.

Künstlerische Vielfalt

Das Lindenau Museum beherbergt eine imposante Sammlung früh-italienischer Malerei, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Die Sammlung Antiker Keramik ist sogar bis in das 3. Jahrhundert vor Christus datiert. Wechselnde Ausstellungen runden das Programm ab. Montag ist Ruhetag.

Angelehnt an die Semperoper in Dresden wurde das Landestheater Altenburg 1871 erbaut. Auf drei Bühnen bietet das prächtige Haus Ballett, Konzerte, Puppentheater und Schauspiel.

Regionale Küche mit modernem Touch

Der Ratskeller am Markt bietet viel Platz für gemütliche Stunden und unterschiedliche Anlässe. Unter dem Kreuzgewölbe speisen Sie in gutbürgerlicher Atmosphäre. Im Sommer ist der Freisitz zu empfehlen. Die regionale thüringische Küche wird mit Liebe zum Detail und modernem Schliff serviert. Auch Vegetarier werden hier fündig. Die Preise sind moderat.