Wagrain Hotels - Hotel in Wagrain günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 156,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 162,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 186,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 126,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 170,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,6 km
ab 194,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 182,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 271,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 242,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 164,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 212,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 259,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 114,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 54,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,4 km
ab 124,00 €

Wagrain - Wanderdorf im Pongau

Aus den ehemaligen Bergbaudörfern Wagrain, Hof, Hofmarkt, Schwaighof und Vorderkleinarl wurde die Marktgemeinde Wagrain im Pongau. Sie zählt zum Skiverbund Amadé, einem der größten Skigebiete Österreichs im Bundesland Salzburg. Die idyllischen Bergdörfer sind ein beliebtes Ziel für Wanderurlauber. Touren führen auf den 1.411 Meter hohen Öbristkopf oder zum Grafenbergsee. Neben Skilanglauf im Winter lockt zudem der Bikepark Wagrain in die Natur.

Anreise mit Bahn und Pkw

Über die Tauernautobahn A10 erreichen Sie den Ort mit der Abfahrt 66/Flachau und dann weiter auf der Bundesstraße bis nach Wagrain-Kleinarl. Die Anreise mit dem Zug führt bis St. Johann im Pongau, von dort fährt die Buslinie 530 nach Wagrain. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Salzburg.

Burgruinen und Wanderwege

Mehr als 40 Wanderwege am Grießenkareck und Grafenberg sowie geführte Wanderungen in die Bergwelt der Hohen Tauern werden angeboten.

Auf dem Gemeindegebiet gelten als größte Sehenswürdigkeit die Ruinen der ehemaligen Burg zwischen dem Salzach- und dem Ennstal.

Bauernhof- und Dichtermuseum

Auf der Edelweiß-Alm in 1.200 Metern Höhe können Sie im Bauernhofmuseum hautnah erleben, wie die Menschen früher gelebt haben.

Das Waggerlhaus aus dem 18. Jahrhundert war Wohnhaus des gleichnamigen Dichters und ist heute ein Museum. Eine Sonderausstellung widmet sich dem Leben und Wirken von Joseph Mohr, dem Dichter von Stille Nacht, heilige Nacht.

Gutbürgerlich speisen

Im Restaurant und Café Hubertus in zentraler Lage wird Ihnen eine schmackhafte deutsche und internationale Küche in klassisch-rustikalem Ambiente geboten. Die Preise bewegen sich hier im mittleren Preissegment.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.