Triberg im Schwarzwald Hotels - Hotel in Triberg im Schwarzwald günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 159,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 132,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,7 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 146,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,6 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,2 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,3 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,5 km
ab 89,00 €

Triberg im Schwarzwald, ein Bilderbuchort in traumhafter Umgebung

Aufgrund der Lage sowie der zahlreichen Freizeiteinrichtungen hat sich Triberg im Schwarzwald zu einem beliebten Ferienort entwickelt. Das Tor zum Naturpark Schwarzwald, wie Triberg ebenfalls genannt wird, besitzt mit Deutschlands höchstem Wasserfall ein einzigartiges Naturschauspiel. Der Fluss Gutach stürzt 163 Meter schäumend und tosend in die Tiefe. Auf dem gut ausgebauten Weg sehen Sie sieben Fallstufen dieses grandiosen und sehr beeindruckenden Wasserfalls.

Ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten einer hübschen Schwarzwaldstadt

In fünf Jahren Bauzeit entstand im Eble Uhrenpark eine Kuckucksuhr der Superlative. Der größte Raddurchmesser der gigantischen Uhr beträgt 2,60 Meter, das Gewicht sechs Tonnen, das Pendel hat eine Länge von acht Metern.

Das Rathaus im Weinbrennerstil kann auf einen besonderen Schatz stolz sein. 1926 schuf Karl Josef Fortwängler beeindruckende Holzschnitzereien für den Saal mit Szenen aus dem Leben in der Region.

127 Stufen führen zur Aussichtsplattform des Stöcklewaldturms. Von dort oben bietet sich Ihnen ein fantastischer Blick bis zur Hornisgrind, der Schwäbischen Alb, dem Feldberg und den Schweizer Alpen.

Um ein kleines Juwel handelt es sich bei der hochbarocken Triberger Wallfahrtskirche "Maria in der Tanne". Sie entstand 1644 und beherbergt einen der bedeutendsten Barockaltäre Süddeutschlands sowie einen wunderschönen Reliquienschrein./p]

Bodenständiges Speisen in angenehmer Atmosphäre

Der Landgasthof Berghof bietet neben lokalen Gerichten Speisen aus der badischen Küche an. Die Spezialität des Hauses ist der Leutschenbacher Pfännlebolder, ein Schichtgericht aus Fleisch, Kartoffeln, Spätzle und Gemüse. Preislich bewegt sich das Lokal zwischen mittlerem und oberem Niveau.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.