Traben-Trarbach Hotels - Hotel in Traben-Trarbach günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 150,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 150,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 210,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,2 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,2 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,4 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,5 km
ab 56,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
ab 110,00 €

Traben-Trarbach - idyllisches Städtchen an der Mittelmosel mit Charme & Flair

Eingebettet in eine malerische Landschaft an der Mosel mit Wäldern und Weinbergen liegt die Stadt Traben-Trarbach. Der bei Touristen sehr beliebte Ort bietet zahlreiche Besichtigungsmöglichkeiten, beispielsweise die beiden Burgruinen Grevenburg und Starkenburg oder den als Aussichtsturm genutzten Stadtturm. Dieser ist ein Rest der mittelalterlichen Stadtbefestigung und besitzt ein melodiöses Glockenspiel.

Die Anreise nach Traben-Trarbach

In rund 21 km Entfernung finden Sie den Flughafen Frankfurt-Hahn. Ab dem Bahnhof Bullay können Sie mit der privaten Bahnlinie Moselwein-Express bis nach Traben-Trarbach fahren. Über die Autobahn 1 sowie die bekannte Hunsrückhöhenstraße gelangen Sie mit dem Auto schnell in den schönen Mosel-Ort.

Sehenswertes über und unter der Erde

Das Wahrzeichen der Stadt ist das imposante Brückentor am südlichen Ende der Moselbrücke. Es wurde 1899 erbaut und ist reich verziert mit Skulpturen und dekorativen Steinmetzarbeiten.

Die Traben-Trarbacher Unterwelt entstand im 19. Jahrhundert durch die Unterkellerung großer Teile des Stadtzentrums. Bei einer Führung durch die ehemaligen Weinlager erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte des Weinbaus.

Fernost im beschaulichen Moseltal

Im Mittelmosel-Museum erhalten Sie Informationen über die geschichtliche Entwicklung des Moseltals. Vollständig eingerichtete Räume vermitteln zudem einen Einblick in die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts.

Eine Überraschung für viele Touristen ist das Buddha-Museum, das sich in den Räumlichkeiten der früheren Jugendstil-Weinkellerei Julius Kayser befindet. Auf einer großen Ausstellungsfläche finden Sie hier zahlreiche Exponate rund um den Buddhismus.

Restaurant Cavallerie: kleiner Lichtblick für Gourmets

Das kleine Restaurant Cavallerie verfügt zwar nur über wenige Tische, bietet jedoch neben schönem Ambiente und zuvorkommendem Service eine kreative und sehr delikate Küche. Zu moderaten Preisen genießen Sie hier Spezialitäten wie beispielsweise Lachsnocken im Safransud.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.