Kleinmachnow Hotels - Hotel in Kleinmachnow günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,0 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,8 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,4 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,7 km
ab 138,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,5 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,6 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,6 km
ab 249,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 79,00 €

Kleinmachnow - ein geschichtsträchtiger Ort vor den Toren der Hauptstadt

Der Ort Kleinmachnow, der urkundlich bereits im 14. Jahrhundert erwähnt wird, liegt in Brandenburg, unweit von Berlin und Potsdam. Die kleine Stadt hat ihren Besuchern dennoch einiges zu bieten, neben Naturdenkmälern locken auch diverse Kulturangebote das ganze Jahr über Gäste in den Ort im Herzen der Mittelmark.

Die Anreise nach Kleinmachnow

Mit dem Auto können Sie Kleinmachnow über die A115 erreichen. In direkter Nähe liegen gleich zwei Flughäfen: Die Distanz zum Flughafen Berlin-Tegel beträgt etwa 25 Kilometer, zum Flughafen Berlin-Schönefeld nicht einmal 30 Kilometer. Zudem gibt es durch zahlreiche Bahn- und S-Bahn-Linien sowie Regionalbusse eine hervorragende Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz.

Das sollten Sie sich ansehen!

In Kleinmachnow stehen zahlreiche historische Gebäude, die mit der Geschichte der Familie Hake zusammenhängen. Einen Besuch wert sind auf jeden Fall der Hakesche Gutshof, das alte Forsthaus sowie die Bräkemühle.

Im Dorfkern sollten Sie sich auch unbedingt die Überreste der Siedlung aus dem slawischen sowie dem deutschen Mittelalter ansehen, die als bedeutende Bodendenkmäler und Objekte archäologischer Forschung klassifiziert sind.

Kultur pur in der brandenburgischen Kleinstadt

In Kleinmachnow befinden sich noch zahlreiche Spuren der DDR, die es Besuchern ermöglichen, deutsche Geschichte selbst zu erleben. Vor allem der im Ortsteil Dreilinden gelegene Kommandoturm, aber auch die Stele an der Grenzübergangsstelle Drewitz erinnern an die deutsche Teilung.

Organisiert durch den gemeinnützigen Kultur und Kunstverein Kleinmachnow e. V., finden innerhalb der Stadt regelmäßig kleinere Konzerte, Theater-und Musikveranstaltungen sowie Ausstellungen statt, die authentische Einblicke in die Musik- und Kunstszene der von urbanen Einflüssen und alten Traditionen zugleich geprägten Region ermöglichen.

Regionale Küche in der urigen Waldschänke

In einem unverfälscht natürlichen Ambiente können Sie im Gasthaus zur Schleuse regionale Köstlichkeiten genießen. In dem denkmalgeschützten Gebäude gibt es frisch geräucherten Fisch, Biersorten der Gegend sowie deftige Fleischgerichte für unter 15 Euro.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.