Cottbus Hotels - Hotel in Cottbus günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 53,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,8 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 54,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,6 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,6 km
ab 70,00 €

Kulturelles Zentrum: das Brandenburgische Cottbus

Die Stadt Cottbus ist besonders für die Vielzahl an Bühnen, Ensembles und Theaterhäusern bekannt. Zu den herausragendsten gehört sicherlich das Staatstheater Cottbus, in dem Schauspiel, Musiktheater und Ballettaufführungen geboten werden. Exquisite Rundflüge, Segelflüge und das Fallschirmspringen können abenteuerlich ambitionierte Menschen auf dem Verkehrslandeplatz Neuhausen erleben.

Anreise über Berlin oder direkt über die Flugplätze nahe der Stadt

Internationale Flughäfen wie Berlin-Schönefeld oder Berlin-Tegel können Sie in einer bis eineinhalb Stunden Fahrtzeit erreichen. Nahe der Stadt gibt es zudem den Verkehrslandeplatz Neuhausen und den Flugplatz Cottbus-Drewitz, die europaweite Charter- und Taxiflüge offerieren. Cottbus fahren auch viele regionale Züge aus allen Himmelsrichtungen an.

Geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten

Am Neuen Rathaus finden Sie ein Relief, das alte Cottbuser Handwerkskunst zeigt. Früher befand sich hier das Geburtshaus des Malers Carl Blechen. Heute erinnert eine Gedenktafel an diesen bedeutenden Künstler.

Einen slawischen Burgwall aus dem 10. Jahrhundert finden Sie am Westufer der Spree. Dort erhebt sich heute ein mittelalterlicher Schlossturm, der 1877 mit einer Zinnenkrone und einer neugotischen Turmhaube ergänzt wurde.

Brauchtum und Geschichte von Cottbus

Im Schloss Branitz wird Ihnen eine Multimedia-Ausstellung geboten, die Wissenswertes über die Geschichte des Schlossparks und dessen Schöpfer Fürst Hermann von Pückler-Muskau vermittelt.

Möchten Sie mehr über die Wenden der Niederlausitz erfahren, bietet sich ein Ausflug in das Wendische Museum an. Hier werden zahlreiche Exponate über Schrifttum, Kunst, Trachtenkunde und Brauchtum besonders lebendig präsentiert.

Exquisit speisen im Gewölbekeller

Das Spezialitäten-Restaurant Klosterkeller serviert in einem historischen Kreuzgrat-Gewölbekeller traditionelle Gerichte aus der Region. Die zentrale Lage und die erstklassige Küche rechtfertigen eine gehobene Preisklasse. Besonders das Coq au vin, eine gebratene Hähnchenkeule auf Rotweinjus, ist im Klosterkeller sehr beliebt.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.