Hotels in Spremberg günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,1 km
ab 39,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,6 km
ab 53,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,7 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,8 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,7 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,0 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,4 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,6 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,2 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,3 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,5 km
ab 80,00 €

Spremberg - idyllische Stadt an der Spree

Spremberg ist landschaftlich idyllisch im grünen Tal der Spree gelegen und aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zu Serbien offziell zweisprachig. Im historischen Stadtkern können Sie gemütlich durch enge Gassen schlendern und in einem der urigen Altstadt-Cafés eine kleine Stärkung zu sich nehmen. Anschließend bietet sich ein Ausflug zur Waldeisenbahn Muskau oder zum eindrucksvollen Braunkohlekraftwerk Schwarze Pumpe an.

Die schnellsten Anreisemöglichkeiten

Spremberg liegt an den Bundesstraßen 97 und 156. Die nächste Autobahnanbindung liegt 17 Kilometer entfernt. Der Bahnhof wird im Stundentakt von der Ostdeutschen Eisenbahn Gesellschaft bedient. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen möchten, können Sie bis Dresden fliegen. Von dort aus benötigen Sie mit dem Auto noch etwa eine Stunde und 15 Minuten bis nach Spremberg.

Sehenswerte Bauwerke in Spremberg

Von den beiden Aussichtsplattformen des Bismarckturms können Sie einen schönen Rundumblick auf die Stadt genießen. Er ist knapp 21 Meter hoch und wurde aus Ziegelsteinen erbaut. Seine Entstehung geht auf das Jahr 1901 zurück.

Wenn Sie durch die Lange Straße gehen, wird Ihnen das eindrucksvolle Kavalierhaus sofort auffallen. Es wurde im barocken Stil errichtet und diente ursprünglich als Gästehaus. Auf dem Vorplatz befindet sich außerdem der Bullwinkelbrunnen, der mit seinen markanten Bullenköpfen zu einem wichtigen Wahrzeichen der Stadt geworden ist.

Heimat und Brauchtum

Im Schloss Spremberg ist das Niederlausitzer Heimatmuseum untergebracht. Hier können Sie mehr über das Leben und Wirken des Spremberger Schriftstellers Erwin Strittmatter erfahren oder in der Freianlage einen historischen Bauernhof besichtigen.

Einmal im Jahr haben Sie Gelegenheit, Spremberg den historischen Töpfermarkt zu besuchen und alte Trachten zu bewundern. Außerdem wird die traditionelle Handwerkskunst auf unterhaltsame Art und Weise präsentiert. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Regionale Gerichte kosten

Im Haus am Berg können Sie gutbürgerliche Küche zu günstigen Preisen genießen. Auf der Speisekarte finden Sie beispielsweise Spremberger Grütz-und Semmelleberwurst oder hausgemachte Spreewälder Gurkensülze. Das Restaurant bietet ein gemütliches Ambiente und einen Blick auf die Spree.