Hotel Weiden in der Oberpfalz - Hotels in Weiden in der Oberpfalz günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 143,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,4 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,6 km
ab 62,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,2 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,5 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,5 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,4 km
ab 154,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,7 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,7 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,3 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,5 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,1 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,0 km
ab 123,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,2 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 16,0 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 16,6 km
ab 84,00 €

Weiden i. d. OPf. - Schmuckstück inmitten des Naturparks

Die Stadt Weiden i. d. OPf. zählt noch zur Metropolregion Nürnberg. Sie befindet sich in idyllischer Lage im Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald und ist das Oberzentrum der Region. Bekannt ist Weiden i. d. OPf. für seine historische Altstadt mit sehenswerten Giebelhäusern aus dem 16. Jahrhundert und als Geburtsstadt des Komponisten Max Reger.

Marktplatz, Museum und Max-Reger-Park

Der historische Weidener Marktplatz reicht vom östlichen bis zum westlichen Stadttor und ist mit seinen Renaissance-Gebäuden und der alten Stadtmauer ein beliebtes Ausflugsziel.

Im Waldsassener Kasten, einer barocken Klosteranlage, befindet sich das Internationale Keramikmuseum mit Exponaten der heimischen Porzellanindustrie, einer kostbaren Sammlung chinesischen Porzellans, Designerkunst und wechselnden Ausstellungen.

Eine grüne Oase ist der Max-Reger-Park mit der Nepomuk-Kapelle. Im Sommer finden hier Serenaden statt.

Speisen wie die alten Rittersleut

Im historischen Gewölbekeller des ""Bräu Wirt"" erhalten Sie bodenständige bayerische Küche und die Spezialität des Hauses, das selbstgebraute Zoigl-Bier. Der Innenhof mit Biergarten gibt den Blick auf das Renaissance-Rathausfrei. Die Preise liegen auf mittlerem Niveau.