Lucca Hotels - Hotel in Lucca günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 11,9 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 153,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 159,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,9 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,6 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 260,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,4 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,6 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 117,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 43,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,0 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 67,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 78,00 €

Lebendigkeit und eine beeindruckende mittelalterliche Architektur in Lucca erleben

Lucca liegt in der italienischen Toskana und beherbergt derzeit knapp 90.000 Einwohner. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und befindet sich in einem Tal des Flusses Serchio, unweit der Ligurischen See. Besonders im 13. und 14. Jahrhundert war Lucca aufgrund der vorherrschenden Textilindustrie eine der einflussreichsten Städte Europas. Das Stadtbild wird heute vor allem durch große Plätze, mittelalterliche Türme und den von Bäumen gesäumten Promenaden geprägt.

Über Pisa nach Lucca reisen

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Pisa und ist in etwa 35 Autominuten zu erreichen. Mit dem öffentlichen Bus und der Schnellbahn beträgt die Fahrtzeit ins Stadtzentrum etwa eine Stunde.

Zahlreiche sakrale Bauwerke in der toskanischen Stadt

Die Kathedrale San Martino stammt aus dem 12. Jahrhundert und befindet sich nahe der südlichen Stadtmauer am Domplatz. Sie ist die Kathedrale des Erzbistums Lucca.

Auf dem alten römischen Marktplatz, dem Forum, finden Sie die San Michele in Foro, eine weitere bedeutende Kirche der Stadt. Sie wurde im 12. Jahrhundert vom Baumeister Diotisalvi errichtet.

Musik der Vergangenheit und Kunst der Gegenwart

Im Geburtshaus des italienischen Komponisten Giacomo Puccini können Sie alles rund um das Leben und Schaffen des Meisters erfahren. Das Museum wurde mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet.

Im Zentrum für zeitgenössische Kunst in Lucca können Sie Malerei, Fotografie und andere Werke zeitgenössischer und moderner Künstler, in Form von Wechselausstellungen, besichtigen.

Auf einer Piazza wahrlich königlich speisen

Im Restaurant Peperosa werden exzellente italienische Gerichte zubereitet. Der Schwerpunkt wird hier auf Meeresfrüchte, aber auch auf mediterrane und vegetarische Küche gelegt. Das Ambiente und das Service auf der Piazza ist einmalig und der Wein einfach köstlich. Das Restaurant gehört zur gehobenen Preisklasse.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.