Hotel Coburg - Hotels in Coburg günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 132,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 118,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 137,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 71,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 107,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,5 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,7 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,9 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,6 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,0 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 80,00 €

Kultur und Geschichte in der Stadt Coburg erleben

Die ehemalige Residenzstadt der Herzöge von Sachsen-Coburg wurde erstmals im Jahr 1056 urkundlich erwähnt. Hier können Sie zahlreiche historische Bauten mit ihrer Geschichte erkunden. Kulinarisch ist diese Region besonders für die Coburger Bratwurst bekannt, die Sie sich keinesfalls entgehen lassen sollten.

Bequem mobil per Bus

Nach Coburg reisen Sie bequem mit der Bahn der Strecke Sonneberg-Coburg. Ab Nürnberg werden Regionalexpresszüge angeboten. Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Nürnberg oder Erfurt, die beide etwa 90 Kilometer entfernt sind. In der Stadt werden zahlreiche Busverbindungen für eine bequeme Mobilität geboten.

Historisches Ambiente genießen

Ein absolutes Muss ist ein Besuch der Veste Coburg, die zu den am besten erhaltenen und größten Burganlagen Deutschlands zählt. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und verfügt über einen dreifachen Mauerring. Am Marktplatz, unweit des Schlossplatzes, finden Sie das Rathaus und das Stadthaus. Davor steht das Prinz-Albert-Denkmal, eine Schenkung von Königin Victoria an die Heimatstadt ihres Gatten.

Herausragende Kunstsammlung in Coburg

Die Kunstsammlungen der Veste Coburg zeigen eine bedeutende Sammlung der Coburger Herzöge - darunter Kunst und Kunsthandwerk aus insgesamt neun Jahrhunderten. Zudem können Sie 26 Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren, das Kupferstichkabinett sowie die umfangreiche Ritterrüstungs- und Waffensammlung bewundern.

Das Naturkundemuseum finden Sie im Hofgarten. Es zeigt Ihnen auf insgesamt 4800 m² zahlreiche Exponate aus den Bereichen Geologie, Paläontologie, Archäologie und Völkerkunde.

Herrschaftlich feine Küche im Restaurant 1627

Das Restaurant 1627, dessen Name auf das Errichtungsdatum des Hauses zurückgeht, bietet in dem ehemaligen Versorgungshaus der Ehrenburg köstliche Speisen. Die exquisite Küche im gehobenen Preisniveau bietet regionale und traditionelle kulinarische Genüsse. Ganz besonders hervorzuheben sind die feinen Wildgerichte sowie das Lagerbier aus der Familienbrauerei Dremel aus Wattendorf.