Amberg Hotels - Hotel in Amberg günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 14,8 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,8 km
ab 136,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,6 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,4 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,6 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,7 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,9 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,6 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,3 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,3 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,7 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,0 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,1 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,2 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,4 km
ab 208,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 16,0 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 16,4 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 17,1 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 18,4 km
ab 76,00 €

Amberg - ehemalige Hauptstadt der Oberpfalz

Amberg liegt in Bayern, im Bezirk Oberpfalz, an dem Fluss Vils. Durch Luitpoldhütte und Siemens ist Amberg heute bekannt, früher war der Ort Zentrum für Eisen- und Salzhandel. Historische Gebäude erinnern an die mittelalterliche Zeit. Wenn Sie Amberg besuchen, erwarten Sie viele Highlights.

Zwischen Nürnberg und der Tschechischen Republik

Amberg liegt an der Autobahn A 6 zwischen Nürnberg und dem Grenzübergang Waidhaus. Auch die Bundesstraßen 85 und 299 führen nach Amberg. Zum Flughafen Nürnberg sind es auf der A 6 knapp 70 km (etwa 45 Minuten). Dies gilt auch für die Fahrt nach Regensburg (A 93). Mit der Bahn erreichen Sie diese Orte ebenfalls in knapp einer Stunde.

Sehenswertes zwischen Mariahilfberg und Ringmauer

Die mittelalterliche Stadtmauer mit ihren vier stattlichen Toren bietet Ihnen mit der Stadtbrille gleichzeitig das Wahrzeichen Ambergs.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Wallfahrtskirche auf dem Mariahilfberg am Rande der Stadt. Das herrliche barocke Bauwerk (17.- 18. Jhd.) lockt jährlich viele Tausende Besucher an.

Auch das gotische Rathaus und der davor stattfindende Wochenmarkt sind immer einen Besuch wert.

Kulturelle Vielfalt im Kongresszentrum und Stadttheater

Im Amberger Kongresszentrum (ACC) finden regelmäßig, oft sogar überregionale, große Veranstaltungen statt. Auch Ausstellungen und Kunst sind hier häufig vertreten.

Zweites Kulturzentrum ist das Stadttheater, in dem immer wieder bekannte Gastspielgruppen auftreten.

Erdäpfel san immer aktuell

In der Oberpfalz heißen Kartoffeln Erdäpfel. Aus ihnen entstehen hier traditionell Knödel oder Dotsch. Beim Winkler Bräu, einem zünftigen Wirtshaus, können Sie dazu einen deftigen original Oberpfälzer Krustenbraten genießen. Gemütliches Ambiente und moderate Preise laden zu einem kulinarischen Erlebnis ein. Ein süffiges Zoiglbier aus der hauseigenen Brauerei rundet das Ganze ab.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.