Straßburg Hotels - Hotel in Straßburg günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 143,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 53,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 43,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 124,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 73,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 35,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 53,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 137,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 46,00 €

Deutsch-französische Geschichte in Straßburg erleben

Straßburg ist die größte Stadt des Elsaß und Hauptstadt der Region. Die Altstadt von Straßburg wurde bereits 1988 zu einem Teil des Weltkulturerbes der UNESCO erklärt. Daneben ist die Stadt Sitz des Europäischen Parlaments sowie des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.

So gelangt man nach Straßburg

Eine der bequemsten Arten, in die Stadt zu kommen, ist die Anreise mit dem Zug. Vom Bahnhof aus sind es zu Fuß nur fünfzehn Gehminuten bis zum Münster. Auch der internationale Flughafen von Straßburg befindet sich unweit der Stadt und ist von der City aus in zehn Minuten zu erreichen. Weiterhin besteht selbstverständlich Anschluss an das französische Autobahnnetz.

Sehenswertes in Straßburg

Die Hauptattraktion der elsässischen Hautpstadt ist die Altstadt mit ihren Fachwerkbauten. Innerhalb dieser sticht vor allem das zwischen 1176 und 1436 errichtete Straßburger Münster hervor. Hier lassen sich die Übergänge vom romanischen zum gotischen Baustil studieren.

Zu den wichtigen Postkartenmotiven der Altstadt zählt außerdem das Gerberviertel, welches auch Petite France genannt wird. Historische, kleine Gassen laden zum Shoppen und Verweilen ein. Auch Bootstouren durch die Kanäle von Straßburg können Sie von hier aus starten.

Elsässische und internationale Kultur erleben

Weiterhin befinden sich in der Stadt mehrere Museen, wie etwa das Musée des Beaux-Arts. Dort hängen Werke von Meistern wie Goya, Rubens, El Greco und Tintoretto.

Von besonderer Bedeutung ist auch das Musée d'Art Moderne et Contemporain de Strasbourg, in welchem zeitgenössische Kunst ausgestellt wird.

Eine Küche mit zweierlei Einflüssen

Die Lage des Elsaß zwischen Deutschland und Frankreich spiegelt sich auch in der Küche der Region wider. Die typische Elsässer Küche lässt sich in Straßburg in der Winstub S'kaechele genießen. Das etwas versteckt gelegene Restaurant bietet typische Speisen in gehobener Qualität zusammen mit Weinen aus der Region zu ortsüblichen Preisen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.