Calais Hotels - Hotel in Calais günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 33,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 52,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 41,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 52,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,2 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 42,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 34,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 53,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,1 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,6 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,4 km
ab 75,00 €

Calais - facettenreiche Hafenstadt und Herz der Côte d'Opale

Die französische Hafenstadt Calais ist die größte Stadt des Départements Pas-de-Calais und liegt an der engsten Stelle des Ärmelkanals. Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt befindet sich das französische Portal zum Eurotunnel, der Frankreich mit Großbritannien verbindet. Des Weiteren ist die Stadt einer der wichtigsten Verbindungshäfen für den Schiffsverkehr zwischen den beiden Ländern.

Anreise nach Calais

Der Bahnhof der Stadt befindet sich in der Nähe des Eurotunnels und liegt an der Bahnstrecke LGV Nord. Mit dem Pkw gelangen Sie über die Autobahnen 26 und 16 in die Stadt. Zwischen Calais und Dover verkehren täglich zahlreiche Autofähren.

Historische Sehenswürdigkeiten

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist das Denkmal Les Bourgeois de Calais auf dem Platz vor dem Rathaus. Es wurde im 19. Jahrhundert von dem bekannten Bildhauer Auguste Rodin geschaffen.

Der Bau der Kirche Notre Dame wurde im 13. Jahrhundert begonnen und rund 200 Jahre später vollendet. Besonders die Südseite des ungewöhnlichen Bauwerks erinnert teilweise an eine Festung.

Faszinierende Museen - Kunst und Geschichte

Das sehenswerte Musée des Beaux-Arts et de la Dentelle in der Rue Richelieu beherbergt eine umfangreiche Kunstsammlung sowie zahlreiche Exponate zur Stadtgeschichte.

In der Nähe des Rathauses befindet sich das Kriegsmuseum Musée de la Seconde Guerre Mondiale. Hier erhalten Sie anhand zahlreicher Exponate einen eindrucksvollen Einblick in die Zeit der Besetzung während des Zweiten Weltkrieges.

Wohlfühl-Ambiente im Restaurant La Buissonniere

Im Zentrum der Stadt finden Sie das Restaurant La Buissonniere mit frisch zubereiteten Menüs im mittleren Preissegment. Probieren Sie in diesem stilvollen Restaurant delikate Gerichte wie Jakobsmuscheln mit Ziegenkäse-Sauce und Juliennegemüse.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.