Schlafen im Flugzeug

Schlafen im Flugzeug – mit 7 bewährten Tipps entspannt reisen

Auch auf langen Flugreisen kann man sich erholen. Wir haben für Sie hilfreiche Tipps für einen entspannten Aufenthalt über den Wolken zusammengestellt.

Kaum am Ziel eines Langstreckenflugs angekommen, wartet oft schon der nächste wichtige Termin, zu dem Sie selbstverständlich ausgeruht erscheinen möchten. Daher ist es empfehlenswert, die langen Flugstunden möglichst erholsam zu verbringen, um möglichst frisch am Zielort anzukommen. Wir geben Ihnen 7 wirkungsvolle Tipps um das Schlafen im Flugzeug effektiv und entspannt zu genießen.

7 Tipps für entspanntes Reisen im Flugzeug

  1. Eine gute Reiseplanung ist das A und O
  2. Eine entspannte Zeit über den Wolken
  3. Ernähren Sie sich gesund
  4. Wählen Sie die passende Kleidung
  5. Must-Haves für einen erholsamen Schlaf im Flugzeug
  6. Lassen Sie sich unterhalten
  7. Tipps für die Landung

1. Eine gute Reiseplanung ist das A und O

Eine gute Reiseorganisation kann Stress vermeiden. Wir empfehlen die Reisezeit an den eigenen Schlafrhythmus anzupassen. Entscheiden Sie sich zudem nach Möglichkeit für eine Non-Stop-Verbindung, denn Zwischenstopps unterbrechen den Schlaf und mindern den Erholungsfaktor. Fast alle Airlines bieten die Option des „Priority Boarding“ an. Diese Serviceleistung trägt zu einer entspannten Reise bei, so können Sie das Flugzeug zuerst betreten und Ihr Handgepäck in Ruhe verstauen. Des Weiteren raten wir dazu, den Transfer vom Flughafen zu Ihrem letzten Reiseziel bereits vorab zu organisieren.

  • Stress vermeiden
  • Non-Stop Verbindung buchen
  • Priority Boarding buchen
  • Flughafen Transfer vorab organisieren

2. Eine entspannte Zeit über den Wolken

Schlafen im Flugzeug

Eine Grundvoraussetzung für erholsames Schlafen im Flugzeug ist der richtige Sitzplatz. Am besten eignet sich ein Sitzplatz am Fenster, da Sie dort am wenigstens gestört werden. Der Gangplatz gibt Ihnen die Möglichkeit, zwischendurch aufzustehen. Der Mittelplatz ist für einen erholsamen Schlaf am wenigsten ideal. Platzieren Sie sich am besten möglichst nicht in der Nähe der Toiletten, da sonst das viele Hin und Her Ihren Schlaf unterbrechen könnte. Auch die letzten Plätze im Flugzeug sollten Sie meiden, die Rückenlehnen dieser Sitze lassen sich meist nicht verstellen.

  • Platz am Fenster bevorzugen
  • Sitze in der Nähe der Toiletten vermeiden
  • Die letzten Plätze im Flugzeug vermeiden (Rückenlehnen lassen sich meist nicht verstellen)

3. Ernähren Sie sich gesund

Koffein verbleibt viele Stunden lang in der Blutbahn und stört unter Umständen den auf Reisen ohnehin schon empfindlichen Schlaf. Trinken Sie lieber ausreichend Wasser und genießen Sie Alkohol vor Flugbeginn nur in Maßen, damit Sie entspannt ein- und durchschlafen können. Ernähren Sie sich vor und während der Reise ausgewogen, um Ihren Körper nicht zusätzlich zu belasten.

  • Koffein vermeiden
  • Ausreichend Wasser trinken
  • Alkohol vor Flugbeginn nur in Maßen genießen
  • Ausgewogene Ernährung vor und während der Reise

4. Wählen Sie die passende Kleidung

Schlafen im Flugzeug

Den Business-Anzug tragen Sie auf einer langen Flugreise besser nicht, sofern Sie vor Ihren Terminen noch eine Gelegenheit bekommen, sich umzuziehen. Wählen Sie bequeme und leichte Kleidung, beispielsweise aus Leinen oder Baumwolle. Wegen der Klimaanlage kann es an Bord unter Umständen kühl werden, nehmen Sie also am besten auch einen Pullover und warme Socken mit.

  • Bequeme und leichte Kleidung tragen
  • Pullover und warme Socken mitnehmen

 

Tipp: Kennen Sie den „Cognitive-Shuffle“? Es handelt sich um eine effektive Strategie um das Gehirn in den „Ruhemodus“ zu bringen und bereit für den Schlaf zu machen. Mehr Informationen (Englisch) finden Sie unter diesem Link.

5. Must-Haves für einen erholsamen Schlaf im Flugzeug

Folgende Utensilien verhelfen Ihnen zu einem erholsamen Schlaf: Ohrenstöpsel sollten im Gepäck immer mit dabei sein. Eine Schlafmaske hilft effizient gegen störende Lichtquellen und sorgt so für die benötigte Dunkelheit. Ein kleines Reise- oder Nackenkissen sollten Sie ebenfalls immer mitnehmen, um bequem zu liegen und das Flugzeug ohne schmerzhafte Verspannungen der Nacken- und Schultermuskulatur zu verlassen.

  • Ohrenstöpsel und Schlafmaske einpacken
  • Kleines Reise- oder Nackenkissen mitnehmen

6. Lassen Sie sich unterhalten

Sollte es mit dem wohlverdienten Schlaf nicht sofort klappen, dann nutzen Sie doch das auf vielen Flügen angebotene Unterhaltungsprogramm und entspannen Sie bei einer Serie, einem Film oder Musik Ihrer Wahl. Oder lesen Sie ein Buch, sofern der Inhalt nicht zu nervenaufreibend ist. Wahrscheinlich werden Sie dann irgendwann von selbst müde und schlafen ein.

  • Entspannen Sie sich mit dem Unterhaltungsprogramm
  • Leichtes Buch lesen

7. Tipps für die Landung

Stellen Sie sich Ihren Wecker so, dass Sie genügend Zeit haben, um in Ruhe wach zu werden und beim Zusammenpacken nicht in Stress geraten. Machen Sie ruhig auch noch ein paar Dehn- und Streckübungen, bevor Sie sich zur Landung anschnallen müssen. Sofern der Bordservice noch aktiv ist, können Sie sich jetzt endlich mit einer Tasse Kaffee einen Frischekick verpassen.

  • Wecker einstellen
  • Dehn- und Streckübungen vor der Landung machen
  • Eine Tasse Kaffee genießen

Fazit:

Mit ein paar einfachen Tipps können Sie auch die Zeit optimal nutzen, um sich zu erholen und entspannt im Flugzeug zu schlafen. So steht einem ausgeruhten Ankommen oder der Teilnahme an Meetings am Zielort auch nach langen Flügen nichts im Weg.

Von am 21.08.2018 unter Auf Geschäftsreise, Hotel und Reise veröffentlicht.