Blick auf einen von Wald umsäumten See

Urlaub im Bayerischen Wald

Destinationsguide für Outdoor-Fans, Familien, Ruheständler und Geschäftsreisende

Der Bayerische Wald erstreckt sich auf rund 6.000 km² über sechs Landkreise zwischen Donauniederung, österreichischer Grenze und Böhmerwald. Die Region Bayerischer Wald ist geprägt von ihrem Mittelgebirge mit mehr als 130 Berggipfeln über 1.000 Meter. Erfahren Sie hier alles rund ums Thema ‚Bayerischer Wald Urlaub‘.

Der Große Arber ist mit 1.456 Metern der höchste Gipfel und wird stolz König des Bayerischen Waldes genannt. Landschaftlich wechseln sich Streuobstwiesen mit Mischwäldern und dichten Fichtenwäldern, Wasserfälle mit Bächen und Seen sowie Auen mit Kuhweiden ab. Entlang der tschechischen Grenze befindet sich seit 1970 Deutschlands erster und ältester Nationalpark. Typisch ist sein Urwaldcharakter mit unberührter Natur und seltenen Tieren wie Fischottern und Luchsen. Auf tschechischer Seite geht er über in den Nationalpark Böhmerwald, der in der Landessprache Šumava heißt. Zusammen bilden Bayerischer- und Böhmerwald das größte Waldgebirge Mitteleuropas – das grüne Dach Europas. Deutschlands längster Qualitätswanderweg, der Goldene Steig, führt ebenfalls durch dieses Waldmeer. Die Einheimischen nennen ihre Heimat liebevoll „Woid“ und bezeichnen sich selbst als „Waidler“.

Der Tourismus hat einen hohen Stellenwert im Bayerischen Wald. Im Jahr 2015 gab es laut des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. 7 Mio. Übernachtungen und 1,8 Mio. Übernachtungsgäste in den rund 54.000 zur Verfügung stehenden Gästebetten. Die touristischen Attraktionen und Aktivitäten sind ebenso vielfältig und abwechslungsreich wie die Landschaft.

Aktivurlaub Bayerischer Wald – Wandern und Radfahren

Insgesamt ziehen sich über 10.000 Kilometer Rad- und Wanderwege durch die abwechslungsreiche Landschaft des Bayerischen Waldes. Unzählige Routen und Trails in verschiedenen Schwierigkeitsstufen sorgen für einen individuellen Aktivurlaub. Dadurch können Sie leichte Rundwanderungen oder schwierige Besteigungen machen, auf den vielen Radwegen entspannt radeln oder auf unwegsamen Trails die Abfahrten genießen. Zudem gibt es ein großes Angebot an geführten Wanderungen – zum Beispiel mit Schneeschuhen durch den Winterwald oder mit Alpakas über zahlreiche Wanderwege.

Wandertouren durch den Bayerischen Wald

Radtouren durch den Bayerischen Wald

Bayerischer Wald Urlaub: Felsformationen und weite Aussicht

Bayerischer Wald Urlaub: Fantastische Felsformationen und beeindruckende Aussichten – der Bayerische Wald überzeugt!

Wellness im Bayerischen Wald – Entspannen und Genießen

Der Bayerische Wald ist eine der führenden Wellness-Destinationen Deutschlands. Mit über 60 4-Sterne-Hotels, über 15 Luftkurorten, mehreren Thermalbädern sowie den unzähligen Kneipp-Anlagen können Sie im Woid durchatmen, entspannen und genießen. Um sich bei der Suche nach dem passenden Wellnessurlaub zu orientieren, gibt es hierzu das Qualitätssiegel WellVital. Zu finden sind typisch bayerische Wellnessanwendungen wie Brechel- und Bierbad. Das Prädikat LandGenuss zeichnet außerdem kulinarische Gaumenfreuden aus. Erlebnishöfe und Gastronomen, die sich dem Erhalt und der Pflege von frischen, regionalen Speisen widmen, werden damit gekürt.

Informationen zu Wellnessangeboten

Bayerischer Wald Urlaub für Ruheständler

Durch das verträgliche Klima, die vielen leicht erreichbaren Ausflugsziele und den gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr, der zum großen Teil kostenlos durch die GUTi-Gästekarte genutzt werden kann, ist der Bayerische Wald folglich auch für Ruheständler ein beliebtes Urlaubsziel. Das Gästeservice-Umwelt-Ticket (=GUTi) erhalten Sie bei Ihrem Beherbergungsbetrieb. Zudem befindet sich hier Europas größte E-Bike-Region. E-Bikes können vielerorts gegen eine geringe Gebühr an den Verleihstationen ausgeliehen werden. Auch das große kulturelle Angebot mit Freilichtmuseum zur Geschichte des Bayerischen Waldes, Glashütten mit Werksschau und Ausflugsfahrten zu den landschaftlichen Highlights machen die Region außerdem attraktiv für die ältere Generation.

Tipps und Informationen für Ruheständler

Tipps für Urlaub mit Kindern im Bayerischen Wald

Auch für den Urlaub mit Kindern gibt es ein Qualitätssiegel zur Orientierung – Kinderland Bayern. Besonders familienfreundliche Orte, Einrichtungen und Unterkünfte werden mit diesem Siegel ausgezeichnet. Es gibt bereits über 100 speziell klassifizierte familienfreundliche Betriebe, die für einen erholsamen Urlaub mit Kind sorgen. Auch die vielen erlebnisreichen Attraktionen locken Familien in die Region. Im Nationalparkzentrum Lusen befindet sich darüber hinaus der längste Baumwipfelpfad der Welt. Aufgrund seinen insgesamt 1,3 Kilometern Pfad in 8 bis 25 Metern Höhe und seinem 44 Meter hohen Aussichtsturm ist er ein spektakuläres Erlebnis für die ganze Familie. Auch die Further Drachenhöhle mit dem größten vierbeinigen Schreitroboter der Welt sorgt für einen spannenden Tag im Woid.

Qualitätssiegel „Kinderland Bayern“

Das Qualitätssiegel „Kinderland Bayern“ zeichnet familienfreundliche Anlaufpunkte aus.

Tipps für den Familienurlaub im Bayerischen Wald

Bayerischer Wald Urlaub: Events und Veranstaltungen

Die Region ist geprägt von Tradition und Brauchtum. Unzählige Events und Veranstaltungen verteilen sich inzwischen über das ganze Jahr. Während im Winter Christkindlmärkte, Faschingsumzüge und Veranstaltungen rund um die Rauhnächte stattfinden, ist der Sommer voll von Festspielen und Theater unter freiem Himmel. Die Further Drachenstich-Festspiele oder die Kinderstücke der Waldbühne in Furth sind nur zwei Beispiele. Das traditionelle Eierpecken zu Ostern sowie das Schmalzlerfest in Perlesreut, das sich dem Schnupftabak widmet, sind zum Beispiel zwei typische Events der Waidler, bei denen Urlaubsgäste immer willkommen sind.

Veranstaltungskalender Bayerischer Wald 2018

Tipps für Geschäftsreisende im Bayerischen Wald

Sind Sie auf Geschäftsreise im Bayerischen Wald, so können Sie auch ohne eigenes Auto gut von A nach B kommen. eCarsharing ist hier ein Stichwort. Zudem ist der öffentliche Nahverkehr gut ausgebaut und für viele Regionen kann das Bayerwaldticket als Verbundfahrschein für Busse und Züge genutzt werden. Des Weiteren sind in vielen Gasthäusern mit urig-bayrischem Charakter für Geschäftstermine und Präsentationen Beamer und Leinwand vorhanden. Zudem eignen sich manche Hotels für Geschäftsreisende aufgrund ihrer guten Verkehrsanbindung besonders.

Informationen für Geschäftsreisende

Von am 8.03.2018 unter Auf Geschäftsreise, Destinationen, Events & Veranstaltungen, Hotel und Reise veröffentlicht.