Hotel Jesolo - Hotels in Jesolo günstig buchen

Unsere empfohlenen Hotels in Jesolo

Hotel delle Nazioni
Via Padova 55
30016 Jesolo
ab 119 €
Hotel Bali
Dante a. I° Accesso al Mare 16
30016 Jesolo
ab 80 €
Hotel Rivamare
Via Bafile 17° accesso al mare
30016 Jesolo
ab 190 €
Hotel Luxor e Cairo Jesolo
Via Padova, 47
30016 Jesolo
ab 120 €
Hotel Jadran
Via Olanda 172
30016 Jesolo
Hotel Mediterraneo
Via Oriente 106
30016 Jesolo
Hotel Mon Repos
Via Altinate 4
30016 Jesolo
Monaco and Quisana
Via Palladio 1
30017 Jesolo
Hotel Danubio
Via Bafile 301
30016 Jesolo
ab 43 €
Hotel Ginevra
Via Padova 2
30016 Jesolo
ab 48 €
Hotel Regina
Via Bafile 115
30016 Jesolo
ab 93 €
Hotel Blumarin
Via Verdi 9
30016 Jesolo
ab 75 €
Il Teatro Hotel & Residence
Via Michelangelo Buonarroti, 7
30016 Jesolo
ab 54 €
Coppe
Via Altinate 65
30016 Jesolo
ab 94 €
Garden
Piazza Tommaso Nember 2
30016 Jesolo
Hotel Gardenia
Via A. Bafile IV accesso al mare
30016 Jesolo
ab 88 €
Hotel American
Via dei Mille 39
30016 Jesolo
Hotel Atlantico
Via Bafile 11 - 3° accesso al mare
30017 Jesolo
ab 84 €
Hotel Palm Beach
Viale Oriente 50
30016 Jesolo
ab 75 €
Hotel Las Vegas
Via Pietro Mascagni, 2
30016 Jesolo
ab 64 €
Hotel Loreley
Via Bafile X, acc. al Mare 10
30016 Jesolo
ab 45 €
Aparthotel Harvey
Via del Cigno Bianco 5
30016 Jesolo
ab 134 €
Hotel Conchiglia
Via Padova 23
30016 Jesolo
ab 92 €
Hotel DeLaVille
Via Bafile XXVII acc. al Mare 10
30016 Jesolo
ab 40 €
Almar Resort & SPA
Via Dante Alighieri 106
30016 Jesolo
ab 184 €
Park Hotel Maracaibo
Via Carlo Zeno 1
30016 Jesolo
ab 132 €
Nember
Piazza Nember, 2
30016 Jesolo
Salus Hotel
Via Verdi, 35
30017 Jesolo
ab 78 €
Hotel Trovatore
Via Ugo Foscolo 23
30016 Jesolo
ab 41 €
Hotel Bellevue & Resort
Via Oriente, 100
30017 Jesolo
ab 119 €

Urlaubsparadies Jesolo

Die Stadt Jesolo liegt in Italien, an der Adriaküste, etwa 16 km nordöstlich von Venedig. Vor allem wegen des 15 km langen Sandstrands kommen jedes Jahr zahlreiche Touristen in die Adriastadt. Der Strand erstreckt sich durch lange Pinienwälder, die Schatten spenden und dem Abschnitt den Beinamen Grüner Strand einbringt. Seit den 60-er Jahren erfreute sich das Seebad immer größerer Beliebtheit. Daher ist für den Tourismus einiges geschaffen worden, zahlreiche Hotelkomplexe mussten erbaut werden. Hauptziel vieler Touristen ist der Abschnitt Lido di Jesolo, was sich entlang der Lagune von Venedig erstreckt. Der Küstenabschnitt nimmt etwa 13 km ein.

Anreise Jesolo

Nach Jesolo können Sie mit dem Flugzeug anreisen. Der Flughafen von Venedig „Marco Polo“ ist in 30 km Entfernung. Wenn Sie mit dem Auto anreisen möchten, ist die Reise über Mailand oder den Brenner ideal. Von dort aus bringt Sie die Autobahn A 4 bis nach Maestre, von wo Sie auf die Bundesstraße wechseln und dann nach 20 km am Ziel sind.

Die Anreise mit dem Zug kann von vielen großen deutschen Bahnhöfen aus direkt nach Venezia Mestre erfolgen. Vor dem Bahnhof waren Intercitybusse, die Sie nach Jesolo fahren.

Stadtgliederung Jesolo

Jesolo teilt sich in zwei Bereiche. Jesolo Paese liegt etwa 2 km vom Strand entfernt und ist für den Tourismus weniger bedeutend. Bedeutender ist da der Bereich Lido di Jesolo, der sich noch einmal in 5 Teile aufteilt. Dazu gehört der Teil Faro, der an der Mündung des Flusses Sile liegt. Centro Ovest ist das eigentliche Zentrum von Lido, wobei das gesamte westliche Stadtzentrum dazugehört. Centro Est ist das östliche Stadtzentrum, das deutlich kleiner ist. Pineta besteht zum größten Teil aus einem Pinienwald, für die Touristen liegen hier die meisten Campingplätze. Der Teil Cortellazzo liegt an der Mündung des Flusses Piave.

Sehenswürdigkeiten durch die Epochen in Jesolo

Die Stadt Jesolo ist zur Zeit des Römischen Reiches entstanden. Es war damals nur ein Ort auf einer Insel, welches von zahlreichen Schiffen in den Wintermonaten angefahren wurde. Sehenswertes aus dieser Zeit sind im Archäologischen Gebiet im Norden von Jesolo zu finden. Es sind vorwiegend Mauerreste aus der Römerzeit, die Sie hier ansehen können.

Im Mittelalter war Jesolo nicht mehr vom Handel bestimmt. Dennoch war es für das Land weiterhin eine bedeutende Stelle. In Jesolo wurde zum Beispiel eine Festungsanlage errichtet, welche als Maut- und Zollstelle diente. Der Torre del Caligo ist einer dieser Türme der alten Anlage, der auch heute noch besteht. Die anderen Türme, die entlang der Piave standen, gibt es heute nicht mehr. Heute ist auch nur noch der Turm der Festungsanlage erhalten, die Anlage selbst existiert nicht mehr.

Wahrzeichen der Stadt ist der Leuchtturm, obwohl er eigentlich gar nicht mehr auf dem Stadtgebiet steht. Genau genommen steht der Leuchtturm nämlich schon auf dem Gebiet der Nachbargemeinde Cavallino-Treporti. Der Bau ist 48 Meter hoch und prägt somit das Stadtbild ungemein. Er stammt aus dem Jahr 1948, soll aber auf einem älteren Leuchtturm, der einst an dieser Stelle stand, errichtet worden sein.

Kultur und mehr Freizeitspaß in Jesolo

Wenn Sie Ihre Freizeit in Jesolo kulturell verbringen möchten, sollten Sie einen Besuch im Museum für Naturkunde machen. Es hat in der Hauptsaison von Montag bis Samstag von 9.30 bis 13.00 Uhr und von 18.30 bis 23.00 Uhr für Sie geöffnet. Ausgestellt werden hier zwanzigtausend Artefakte. Auf einer Fläche von 1000 Quadratmetern mit zehn Zimmern bekommen Sie die Ära der Dinosaurier nähergebracht. Ein anderes Zimmer zeigt Ihnen, was zur Zeit der Evolution der Hominiden geschah. Ein weiteres Zimmer befasst sich mit allem, was mit Meeresbiologie zu tun hat.

Wenn Sie in Jesolo sind, sollten Sie auch unbedingt den Wasservergnügungspark Aqualandia besuchen. Er ist jetzt bereits mehrfach zum besten Park in Italien gekürt worden. Sie finden hier eine Atmosphäre, die der in Key West nachempfunden werden kann. 26 abwechslungsreiche Attraktionen warten nur darauf, dass Sie diese erleben. Mit dabei ist auch die höchste Rutsche der Welt.

Essen und Trinken in Jesolo

Nicht nur wenn Sie gerne Fisch essen, sollten Sie in das Restaurant Al Brigantino einkehren. Zwar ist die Küche eben auf den Fisch spezialisiert, dennoch bekommen Sie auch zahlreiche andere leckere Speisen. Das Restaurant ist eines der Traditionsgaststätten in Jesolo.

Eine etwas andere Küche erwartet Sie im QuBe by Hotel Helvetia Bar. Das QueBe im Namen steht für Hamburger aus Naturhefe, das Mehl ist Bio-zertifiziert und die Getränke ebenfalls. Die Speisen zeichnen sich also durch erstklassige Zutaten aus, die Sie im Restaurant beim Relaxen genießen können. Für den Burger mit Pommes als Beilage zahlen Sie ab 9,00 Euro. Zum Mittagstisch bekommen Sie in dem Restaurant recht günstige Speisen angeboten, Pizza oder Burger bekommen.
Ihre HOTEL DE-Vorteile:
Bestpreis-Garantie
Mehr als 250.000 Hotels weltweit
Über 2 Millionen Gästebewertungen
365 Tage Service – rund um die Uhr

Beliebte Hotels unserer Kunden in Jesolo

Freundlichkeit
Die Sterne beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Hotels sowie auf Erfahrungen von HOTEL DE und HOTEL DE Kunden. Details finden Sie unter AGB.