Vancouver Hotels - Hotel in Vancouver günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 123,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 132,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 236,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 235,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 207,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 151,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 295,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 462,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,8 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 165,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 173,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 277,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 87,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 185,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,3 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 136,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 45,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,4 km
ab 103,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 247,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 191,00 €

Einzigartige Bauwerke und maritime Besonderheiten in Vancouver

Vancouver liegt direkt an der kanadischen Westküste, nur 45 Kilometer von den USA entfernt. Die Stadt, in der 1986 der Weltausstellungs-Pavillon Canada Place errichtet wurde, entstand eigentlich durch eine große Einwanderungswelle im Zuge des Fraser-Canyon-Goldrausches. Im Laufe der Jahrzehnte wuchs die Region von einer Sägewerkssiedlung zur wahren Metropole heran. Das Stadtbild wird durch eine Mischung aus Historie und Moderne geprägt und bietet einige herausragende Bauwerke.

Vancouvers Skytrain einmal live erleben

Da der Vancouver Flughafen nur etwa 15 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt, wird hier eine optimale Anreisemöglichkeit mit dem Flugzeug geboten. Die Weiterfahrt zur Stadtmitte verläuft mit dem Skytrain 980, der alle sieben Minuten abfährt. Die Fahrt dauert ungefähr 30 Minuten und bietet zudem einen fantastischen Blick auf die Küste.

Bei einem Spaziergang die schönsten Sehenswürdigkeiten entdecken

Wer nach Vancouver reist, sollte sich unbedingt das Wahrzeichen der Stadt ansehen. Das Marine Building wurde im Jahre 1930 im Art-Déco-Stil errichtet und optisch dem New Yorker Empire State Building nachgeahmt.

Auch das Hauptgebäude der Vancouver Public Library, das einem Kolosseum stark ähnelt, ist absolut sehenswert.

Eine Besonderheit ist sicherlich auch die Steam Clock in Gastown. Hierbei handelt es sich um eine öffentliche, mit Dampf betriebene Uhr, die alle 15 Minuten einen Pfeifton von sich gibt.

Kultur pur erleben

Die Vancouver Art Gallery verfügt über eine Sammlung von rund 8000 Kunstwerken und ist damit das größte Kunstmuseum im Westen Kanadas. Hier werden unter anderem zahlreiche Werke von Emily Carr und Marc Chagall gezeigt.

Das erste Schiff, das die Nordwestpassage vom Pazifik bis zum Atlantik bewältigt hat, war der Schoner St. Roch, der im Vancouver Maritime Museum auch heute noch bestaunt werden kann.

Entspannend, gemütlich und von höchstem Niveau

Im Bistro Absinthe werden Gäste mit hervorragender französischer Küche verwöhnt. Das kleine, aber feine Lokal bietet eine ganz besondere Atmosphäre. Zubereitet werden leckere Speisen zu gehobenen Preisen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.