Hotel Athen - einfach günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,6 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,0 km
ab 165,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,2 km
ab 134,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,5 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 67,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 16,0 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 116,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 40,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 122,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 29,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 18,9 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,0 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 128,00 €

Wiege der europäischen Kultur: Athen erleben

Von den gut elf Millionen Einwohnern Griechenlands leben etwa vier Millionen im Ballungsraum Athen-Piräus. Athens Geschichte reicht bis ins Jahr 1.400 v. Chr. zurück, was die Stadt zu einer der ältesten Städte Europas und der Welt macht.

Unterwegs nach Attika

Athen verfügt über einen internationalen Flughafen. Von dort benötigt man etwa 45 Minuten mit der Metro oder eine Stunde mit dem Bus bis ins Zentrum. Weiterhin ist eine Anreise selbstverständlich auch mit dem Auto, dem Bus oder der Bahn möglich. Mit Piräus verfügt der Ballungsraum Athen außerdem über einen großen Hafen, von welchem aus eine Vielzahl von Fähren verkehrt.

Sehenswertes in Athen

Der zentrale Anlaufpunkt für Besucher ist die Akropolis. Die dort befindlichen Ruinen des Parthenontempels, der Propyläen und des Niketempels sind seit 1986 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.

In jedem Fall sollte man einen längeren Bummel durch die Plaka genannte Altstadt Athens machen. Hier befinden sich unter anderem der aus römischer Zeit stammende Turm der Winde und das Frissiras Museum für moderne Kunst.

Athens kulturelle Highlights

Unverzichtbar ist ein Besuch im Archäologischen Nationalmuseum, wo die wichtigsten Grabungsfunde aus der Antike Griechenlands ausgestellt werden, wie etwa die Goldmaske des Agamemnon oder die Marmorstatue des Poseidon.

Einen reizvollen Kontrast bietet das in einem modernen Gebäude befindliche Akropolis Museum. Dessen Neubau wurde 2009 eröffnet und beherbergt eine große Zahl antiker Plastiken, wie etwa Teile des Parthenon Frieses.

Als europäische Metropole hat Athen auch gastronomisch viel zu bieten. Wichtigster Anlaufpunkt für Gourmets aus aller Welt ist das vom Guide Michelin mit zwei Sternen ausgezeichnete Restaurant Spondi . Geboten wird dort Haute Cuisine mit starkem regionalem Einschlag. Gerade in der Hauptsaison ist eine rechtzeitige Reservierung empfehlenswert.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.