Rio de Janeiro Hotels - Hotel in Rio de Janeiro günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,9 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 18,9 km
ab 144,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 264,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 78,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,5 km
ab 238,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 151,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 91,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,9 km
ab 122,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 19,0 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,5 km
ab 102,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 15,4 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 22,4 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,5 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 19,1 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,1 km
ab 307,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,6 km
ab 103,00 €

Rio de Janeiro - Weltstadt zwischen Strand und Wald

Rio de Janeiro ist eine der größten und mit Sicherheit eine der schönsten Städte in Brasilien. Berühmt ist sie wegen ihrer einzigartigen Lage zwischen Felsen, Wäldern und malerischen Stränden, wie zum Beispiel der weltberühmten Copacabana. Spätestens seit die Christo-Statue auf dem Corcovado zum Weltwunder gekrönt wurde, gehört Rio zu den Top Ten der weltweiten Touristenziele.

Vom Flughafen bis zur Innenstadt oder zu den berühmten weißen Sandstränden Rios fahren Sie mit dem Taxi oder dem Bus etwa eine halbe Stunde. Die Fahrt führt vorbei an bunten Favelas und modernen Hochhäusern.

Zwischen Corcovado und Zuckerhut

Auf dem Corcovado erhebt sich die Christo Statue, die eine Art Wahrzeichen der Stadt Rio de Janeiro ist. Von ihrem Aussichtspunkt aus blickt der Erlöser auf die verschiedenen Stadtteile herab. Eine Zahnradbahn bringt Besucher bis hinauf an den Fuß der mächtigen Statue.

Quasi gegenüber erhebt sich der Zuckerhut, einer von zahlreichen Kalksteinfelsen, die im Stadtgebiet aufragen und die einzigartige Topografie von Rio mitbestimmen. Sie können ihn mit einer Seilbahn erreichen und von dort den Blick auf die Strände und Stadtviertel genießen.

Samba und Fußball

In Rio de Janeiro zählt das Sambastadion, das Sambodromo, zu den außergewöhnlichsten Bauwerken. Es wurde einzig zu dem Zweck errichtet, die jährliche Sambaparade des Karnevals darin abzuhalten. Das eindrucksvolle, lang gezogene Stadion ist ein Wahrzeichen brasilianischer Kultur.

Der zweite Nationalsport neben dem Sambatanz ist Fußball. Die Brasilianer lieben diesen Sport und jeder Besucher von Rio wird sich auch das berühmte Maracaña Stadion anschauen wollen, das eigentlich Estadio Mario Filho heißt und nach dem Stadtteil Maracaña seinen Spitznamen erhalten hat.

Meeresfrüchte im Camarao & Cia

Wer nach Rio de Janeiro fährt, sollte dem Camarao & Cia einen Besuch abstatten. In dem Restaurant direkt an der Praca de Botafogo werden frisch gefischte Meeresfrüchte serviert. Probieren Sie zum Beispiel eines der verschiedenen Krabbengerichte.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.