Göteborg Hotels - Hotel in Göteborg günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 11,5 km
ab 130,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 136,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,2 km
ab 208,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,2 km
ab 162,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 136,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,9 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 162,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 141,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 166,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 133,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,9 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,9 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 151,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 121,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 144,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 166,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 124,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,1 km
ab 149,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,3 km
ab 166,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 128,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,3 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,6 km
ab 166,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 88,00 €

Göteborg - entspannte Stadt am Kattegat

Die schwedische Großstadt in Westgotland ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum mit ländlicher Umgebung. Göteborg vorgelagert ist der Schärengarten. Dieser bezeichnet tausende kleine Felseninseln, die mit Fähren angefahren werden und den Reiz dieser einstigen Festungsanlage mit eisfreiem Hafen ausmachen. Göteborg besticht durch einen Prachtboulevard, eine historische Innenstadt mit imposanten Gebäuden und vielen befahrbaren Kanälen.

Verkehrsknotenpunkt und verkehrsberuhigte Zonen

Mit der Bahn können Sie von Oslo, Stockholm und Kopenhagen direkt nach Göteborg gelangen. Von Kiel in Deutschland aus verkehrt die Stena-Line als Nachtfähre dorthin. Eine Besonderheit der zweitgrößten Stadt Schwedens sind die markanten blauen Straßenbahnen, die überall in der Stadt verkehren. Teile der Innenstadt sind für den motorisierten Individualverkehr gesperrt.

Kronhuset, Fischkirche und Opernhaus

Göteborg weist eine ganze Reihe sehenswerter Gebäude auf. Die Stadt wurde erst 1621 als militärische Festung gegründet, das älteste erhaltene Haus ist das imposante Kronhuset. In den Nebengebäuden sind heute Kunstwerkstätten und ein Café untergebracht.

Das Opernhaus von 1994 besticht mit einer eindrucksvollen Fassade, und die Fischmarkthalle Feskekörka am Wallgraben erinnert an eine gotische Kirche.

Wahrzeichen der Stadt ist die Poseidonstatue am Götaplatz mit dem Kulturzentrum.

Museales und Musikalisches

Die Stadt bietet reizvolle Gassen und Cafés, die an Wiener Kaffeehauskultur auf nordisch erinnern, insbesondere im urigen Haga-Viertel.

Göteborg ist reich an Museen, ob die Museumsschiffe, das Seefahrtsmuseum oder das Kunstmuseum, es gibt vieles zu sehen und zu entdecken. Eine Empfehlung ist das Universeum mit Aquarium und Troparium.

Live-Konzerte finden im Liseberg-Vergnügungspark in der Nähe der Stadt statt.

Nordische Verführung

Eine innovative nordische Küche für den feinen Gaumen bietet das Koka. Das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant begeistert durch ein modernes, puristisches Ambiente und eine aromatische Genussküche auf gehobenem Preisniveau.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.