Hotel Stockholm - einfach günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 123,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 127,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 123,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 141,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 109,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 177,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 144,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 141,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 166,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 98,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 261,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 198,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 166,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km
ab 141,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 114,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 80,00 €

Willkommen in Stockholm

Stockholm ist die Hauptstadt von Schweden. Sie ist nicht nur in Schweden selbst die größte Stadt, sondern auch in ganz Skandinavien. Rund 30% der Stadtfläche besteht aus Wasser. Früher bestand das Stadtgebiet aus noch mehr kleineren Inseln, wie in der heutigen Zeit, in der viele zusammengewachsen sind. Die Stadt ist seit etwa dem 13. Jahrhundert bewohnt, wobei Skandinavien aber wegen der Inseln rund 1/3 kleiner war als heute. In Stockholm befindet sich der Sitz der Könige von Schweden, die Stadt ist Bischofsstadt und der wirtschaftliche und kulturelle Bereich des Landes.

Anreise nach Stockholm

Sie können mit dem Schiff nach Stockholm reisen, was für Sie sicherlich schon ein Abenteuer sein wird. Ob Sie dafür ein Kreuzfahrtschiff nehmen oder die Autofähre von Polen, Finnland oder dem Baltikum, ist Ihnen überlassen. Bequem ist auch die Anreise mit dem Flugzeug, rund um das Stadtgebiet liegen 4 Flughäfen, wovon 2 auch von internationalen Linien angeflogen werden. Der Arlanda Airport liegt 35 km vom Stadtzentrum entfernt, der Skavsta Airport etwa 100. Durch die Eröffnung der Öresundbrücke zwischen Schweden und Dänemark können Sie auch mit dem Zug anreisen.

Stadtgliederung in Stockholm

Seit dem Jahr 2007 gliedert sich Stockholm in 14 Stadtbezirke. Der Bezirk Skarpnäck liegt im Süden von Stockholm. Im gesamten Gebiet leben rund 40.000 Einwohner. Erstaunlich ist es, dass viele Menschen in Ein- und Zweifamilienhäuser leben. In dem Randgebiet gibt es nur wenige Mehrfamilienhäuser.

Der Stadtbezirk Rinkeby-Kista hat rund 46.000 Einwohner. Mit dem Zusammenschluss der beiden Ortsteile Rinkeby und Kista ist er 2007 zu dem Stadtteil geworden. Es liegt auch der Ortsteil Husby in dem Stadtteil, der den höchsten Migrantenanteil der Stadt, mit 86% aufweise. Kista ist für Schweden als wichtiges IT-Zentrum ein Begriff. Der Ortsteil ist geprägt durch die Ansiedlungen wichtiger IT- und Mobilfunkunternehmen. Auch zwei Universitäten liegen hier.

Sehenswürdigkeiten in Stockholm

Auf der Insel Stadsholmen liegt das Stadtzentrum von Stockholm. Die Altstadt ist noch immer stark geprägt von dem mittelalterlichen Stadtbild. Die Straßen sind von Norden nach Süden hin angelegt, umso weiter Sie an das Ufer kommen, umso mehr ähneln die Gassen.

Im Norden der Insel befinden sich die Paläste der Stadt, die an die Großmachtzeit von Stockholm erinnern. Sehenswert ist z.B. das Riddarhuset, auf deutsch das Ritterhaus, das zwischen 1641 und 1674 gebaut wurde. Es nahm die Aufgabe des Versammlungshauses für die schwedischen Adlige ein. Auch heute noch ist es ein Gesellschaftshaus der Adligen, die in den prunkvoll eingerichteten Zimmern ihre Feste und Veranstaltungen feiern.

Auch das Bondesche Palais ist ein sehenswerter Palastbau. Er stammt aus der Zeit zwischen 1662 und 1673. Der Bau liegt direkt am Wasser, davor liegt ein interessanter Barockgarten. Erst Mitte des 18. Jahrhunderts ist der Bau, wie er heute steht entstanden, da ein Brand das gesamte Bauwerk bis auf die Kellerräume zerstörte. Das Palais steht unter Denkmalschutz und ein Teil des Nationalmuseums sind hier untergebracht.

Wahrzeichen der Stadt Stockholm ist das Stockholmer Schloss. Es ist das königliche Schloss, dass zwischen 1690 und 1750 erbaut wurde. Es wird immer wieder auch das bemerkenswerteste barocke Bauwerk von Skandinavien genannt. Das Schloss ist eine Vierflügelanlage, in dessen Mitte der Schlosshof liegt. Die schwedische Königsfamilie nutzt es als Büro, es wird nicht mehr bewohnt. Dafür sind Teile des Schlosses zu Besichtigungszwecken für Sie geöffnet. In dem Schloss befinden sich heute zahlreiche Museen und Ausstellungen, wie das Schlossmuseum oder die Schatzkammer. Interessant ist es, wenn Sie um 12:15 Uhr am Schloss sind, dann findet die Wachablösung auf dem Schlossplatz statt.

Kulturelle Höhepunkte in Stockholm

Weltweit bekannt ist das Vasa-Museum in Stockholm. 1990 eröffnete das maritime Museum seine Türen und zählt seitdem jährlich mehr als 1 Millionen Besucher. Namensgeber und Hauptattraktion ist das 1628 gesunkene Kriegsschiff Vasa, das hier ausgestellt ist. Es befand sich auf seiner Jungfernfahrt und ist zu 95% ausgestellt. Das Museum befasst sich mit dem Bau des Schiffes und zu seiner Bergung. Behandelt wird aber auch, wie die Menschen an Bord eines Schiffes leben, sodass Sie allerlei wissenswertes in Erfahrung bringen. Weiterhin sind aber auch andere maritime Exponate Teil des Museums.

Im Nordiska Museum erhalten Sie einen Einblick in die schwedische Welt. Mehr als 1,5 Millionen Ausstellungsstücke und 250.000 Bücher bringen Ihnen das Alltagsleben der Schweden um einiges näher. Sie erfahren, welche Bräuche und Sitten es gibt und wie diese sich im Laufe der Jahre verändert haben. Das Innere des Museums ist fast genauso interessant, wie das Bauwerk selbst. Es befindet sich in einem schlossartigen Bauwerk im Renaissancestil, das viele kleine Spitztürme hat.

Essen gehen in Stockholm

Die elegante Restaurantanlage Operakällaren liegt in der Königlichen Oper von Stockholm. Es besteht aus mehreren Räumen, in denen Sie ein Café, das Restaurant, eine Taverne, usw. finden. Das Restaurant wird auch immer wieder mit weltweiten Preisen und Titeln ausgezeichnet.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.