Loipersdorf bei Fürstenfeld Hotels - Hotel in Loipersdorf bei Fürstenfeld günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 278,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,8 km
ab 76,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 245,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 236,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 304,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 124,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 168,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,8 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,6 km
ab 52,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 80,00 €

Loipersdorf bei Fürstenfeld - fürstlich entspannen in der bekannten Thermenanlage

Mit exakt 63° C sprudelt die wohltuende Thermal-Sole in Loipersdorf bei Fürstenfeld aus dem Boden. Das Thermalbad zählt zu den bekanntesten Europas, Gäste dürfen sich auf eine großflächige Wellness-Landschaft, eine Thermalgolfanlage sowie exzellente Gastronomie-Angebote freuen. Zahlreiche Sportmöglichkeiten wie Wander- oder Nordic Walking-Strecken runden das touristische Angebot ab.

Kraftplätze und barocke Sakralbauten

Wer im warmen Sole-Bad noch nicht genug Kraft getankt hat, kann das auf einem der zahlreichen Wanderwege in der Nähe der Thermalanlage nachholen. Besonders beliebt ist der Kraftwanderweg, dessen Höhepunkt ein 300 Meter langes Labyrinth innerhalb einer "Cheops-Pyramide" darstellt.

Oder entdecken Sie Ihren persönlichen Lebensbaum auf dem 12,6 Kilometer langen Keltischen Baumkreisweg.

Die Grundsubstanz der katholischen Pfarrkirche zum Heiligen Florian stammt noch aus dem 15. Jahrhundert, 300 Jahre später wurde die Kirche grundlegend erneuert und präsentiert sich seither in üppiger barocker Gestalt.

Steirische Spezialitäten

Die typische regionale Küche lernen Sie am besten in einer der zahlreichen Buschenschanken kennen. Neben ausgezeichnetem Wein hält die Riegler´s Buschenschank für Sie urige Brettljausn bereit - und das zu moderaten Preisen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.