Hohes Venn Hotels günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 8,7 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 112,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,2 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 122,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 48,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 150,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 133,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,2 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 230,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 114,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,3 km
ab 53,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 77,00 €
Eine Übernachtung in einem Hotel im Hohen Venn führt Sie in eine landschaftlich reizvolle Region an der Grenze zu Belgien.

Hochmoore, Wälder, Wiesen und idyllische Ortschaften, mit gemütlichen Hotels, bestimmen das Bild des Hohen Venn. Führt Sie Ihre Hotelübernachtung im Hohen Venn in den Luftkurort Monschau, werden Sie das mittelalterliche Stadtbild und die charakteristischen schiefer gedeckten Häuser beeindrucken. Im Roten Haus erhalten die Hotelgäste des Hohen Venn Einblicke in die Wohnkultur des 18. Jahrhunderts.
Eigentümer des Hauses war der Tuch-Fabrikant Johann Heinrich Scheibler. Alte Familientraditionen werden auch in der Kaffee-Rösterei Wilhelm Maasen lebendig. Hier können die Hotelgäste des Hohen Venn einen historischen Kaffee-Trommelröster in Aktion erleben. Für volle Auftragsbücher der Hotels des Hohen Venn sorgen das Festival Monschau Klassik, sowie das Jagdfest Halali.

Buchen Sie ein Hotel im Hohen Venn in Simmerath, wird Ihnen die Johanniskapelle ins Auge fallen. Das 1665 geweihte Gotteshaus gilt als ältestes Bauwerk der Stadt. Wenn Sie ein Hotel im Hohen Venn bewohnen, lohnt auch ein Besuch des Bauernmuseums im Ortsteil Lammersdorf. Die Anlage verfügt über für die Region typische Winkelhof-Häuser.
Zahlreiche Hotelgäste des Hohen Venn besuchen das „Haus des Gastes“ in Heimbach. Eine Ausstellung macht Sie hier mit der Kulturlandschaft Hohes Venn vertraut. Einblicke in das klösterliche Leben erhalten die Hotelgäste des Hohen Venn in der Abtei Mariawald, dem einzigen Trappistenklosters Deutschlands.

Ihr Hotel im Hohen Venn erreichen Sie über die Bundesstraßen B399 und B266, welche in Aachen Anschluss an die Autobahnen A44 und A4 besitzen.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.