Grän Hotels - Hotel in Grän günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 179,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 140,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,3 km

Grän: Die Perle des Tannheimer Tals

An der Grenze zwischen Bayern und Tirol gelegen, entwickelte sich Grän bereits Ende des 19. Jahrhunderts zu einer Touristengemeinde. Damals wie heute kommen die Erholungssuchenden zum Skifahren, Wandern und Naturgenießen. Neben seinen landschaftlichen Highlights besitzt Grän mehrere sehenswerte Gotteshäuser.

Von Schwaben ins Tannheimer Tal

Obwohl die Gemeinde versteckt inmitten der österreichischen Alpen liegt, benötigen Sie für die Anreise vom Allgäu Airport in Memmingen nur eine Stunde. Fahren Sie mit dem Mietwagen über die A 7 bis zur Ausfahrt Oy-Mittelberg und folgen Sie der Beschilderung Richtung Oberjoch und weiter nach Grän.

Eintauchen und hinabblicken

Gräns unumstrittenes Naturjuwel hört auf den Namen Haldensee und liegt im gleichnamigen Ortsteil. In den Sommermonaten können Sie im idyllisch gelegenen Strandbad ein erfrischendes Bad nehmen oder mit dem Tretboot jeden Winkel des Sees erkunden.

Die Gipfelstation des Füssener Jöchle thront auf 1821 Höhenmetern und wird zu allen Jahreszeiten mit einer Gondelseilbahn erklommen. Wanderer brechen zu einer Tour über die Almen auf. Herrschen frostige Temperaturen, laden sieben Pisten zum Abfahrvergnügen ein.

Sakrale Highlights

Das Herz der Gemeinde reckt sich auf dem Kirchplatz in den Himmel: die katholische Pfarrkirche hl. Wendelin. Das 1789 erbaute Gebäude trägt einen mit Schindeln verzierten Zwiebelturm und fügt sich nahtlos in die romantisch-alpine Kulisse.

Zwischen Lumberg und dem Ortszentrum liegen 15 Gehminuten, die Ihnen idyllische Panoramen bieten. Nehmen Sie den steilen Weg zur St.-Michaels-Kapelle und genießen Sie einen wunderbaren Ausblick über das Tannheimer Tal.

Regionale Küche in idyllischer Höhenlage am Ortsrand

Gleich neben der Kapelle verlockt das Hotel Lumberghof zum Einkehren. Das Restaurant des Hotels vereint Alpines und Mediterranes zu gehobenen Preisen. Hier bekommen Sie zum Beispiel Tiroler Schlutzkrapfen, eine regionale Nudelspezialität mit Parmesan.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.