Hotel Zittau - Hotels in Zittau günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,0 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 13,4 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,4 km
ab 99,00 €

Zittau in der Oberlausitz - beschauliche Stadt im Dreiländereck

Die Kreisstadt Zittau ist die südöstlichste Stadt im Bundesland Sachsen und liegt am Fuß des Zittauer Gebirges. In der denkmalgeschützten Altstadt befinden sich zahlreiche historische Gebäude wie das Rathaus und die Johanniskirche. Vor der Fleischerbastei befinden sich die bekannte Zittauer Blumenuhr und ein Glockenspiel aus Meißner Porzellan.

Wege nach Zittau

Die Fahrtzeit vom ca. 117 km entfernt liegenden Flughafen Dresden bis nach Zittau beträgt rund 80 Minuten. Der Bahnhof der Stadt ist an das Bahnnetz der DB angeschlossen und liegt an der Bahnstrecke nach Löbau. Über die Autobahn 4, die Bundesstraße 178 sowie die Bundesstraßen 99 und 96 gelangen Sie mit dem Pkw in die Stadt.

Stadt der Fastentücher und die Goldenen Zwanziger

Die in derKirche zum Heiligen Kreuz ausgestellten Fastentücher aus dem 15. und 16. Jahrhundert wurden früher zur traditionellen Verhüllung der Altäre in der Fastenzeit genutzt. Heute zählen sie zu den weltweit bedeutendsten Kirchenschätzen.

Profan, aber interessant: Die Vitrine für das große Fastentuch steht aufgrund ihrer Dimensionen im Guinnessbuch der Rekorde.

Nicht nur Eisenbahnfreunde geraten bei einer Fahrt mit einer historischen Dampfzuggarnitur auf der Zittauer Schmalspurbahn ins Schwärmen. Die Fahrt ins malerische Zittauer Gebirge lässt das Flair der Goldenen Zwanziger des letzten Jahrhunderts lebendig werden.

Geschichte und Geologie

Im Kulturhistorischen Museum Franziskanerkloster wird die Stadtgeschichte auf den Punkt gebracht. Exponate und Installationen entführen Sie in die bewegte Vergangenheit Zittaus.

Klein, aber fein ist die naturkundliche Sammlung im Museum Dr. Kurt Heinke. Mit beeindruckenden Ausstellungsobjekten und einer bedeutenden Mineralienkollektion erlaubt sie einen fundierten Überblick über Morphologie und geologische Besonderheiten der Region.

Stilvolles Restaurant Scholek im Hotel Dresdner Hof

Das elegante Restaurant Scholek befindet sich im mittleren Preissegment und bietet frisch zubereitete Landhausküche. Hier genießen Sie in freundlichem Ambiente delikate Spezialitäten wie zarte Schweinemedaillons auf Ratatouillegemüse mit Schwenkkartoffeln.