Hotels in Westerstede günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 79,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 81,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,8 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 125,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,9 km
ab 104,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 122,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,4 km
ab 97,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,4 km
ab 106,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,5 km
ab 169,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,7 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,5 km
ab 82,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,8 km
ab 104,00 €

Zwischen Fintlandsmoor, Leer und Oldenburg im Ammerland

Westerstede im Ammerland hat Tradition. Der Ort besticht durch historische Bauwerke, das Naturschutzgebiet Fintlandsmoor und die reiche lokale Kultur. Zwischen Leer und Oldenburg gelegen, ist Westerstede für musikalische Veranstaltungen und Bildhauerei bekannt. Räucheraal, Schinken und Spargel prägen die lokale Küche.

Über die Autobahn oder per Zug

Die kleine Stadt Westerstede liegt direkt an der Bahnstrecke Oldenburg - Leer und ist damit per Zug sehr leicht zu erreichen. Die Autobahn A28 führt direkt an der Stadt mit ihren vielen kleinen Gemeinden vorbei, und südlich von Westerstede ist der Anschluss an die neue A20 geplant. Die einzelnen Gemeinden der Stadt sind dank des ÖPNV gut erreichbar, zusätzlich fährt die Initiative BürgerBus.

Historische Gebäude und ein renaturiertes Hochmoor

Hier steht nicht nur die älteste Baptistenkirche Deutschlands, sondern es gibt auch einige historische Gebäude mit Reetdach zu besichtigen, die ein oder andere Kirche sowie die ehemalige Torfabbauanlage Karlshof. Der Karlshof wird jedoch nicht mehr bewirtschaftet, das Hochmoor Fintlandsmoor soll renaturiert werden.

Ein Besuch im Hochmoor Fintlandsmoor lohnt sich, das Naturschutzgebiet ist soweit erschlossen, dass Sie wandernd die typisch niedrige Moorflora bewundern können.

Bildhauerarbeiten und zwei Theatervereine

Der sogenannte Herrensitz von Norbert Maarten befindet sich im Ortsteil Burgforde, er wurde im Jahr 2000 eingeweiht. Vom gleichen Bildhauer können Sie eine Bronzeergänzung am historischen Flügelaltar der St. Petri-Kirche und ein Bronze Halbrelief in der Paulus-Kirche bewundern. Die Bildhauerin Alice Peters-Ohsam erschuf die Marktfrau Oma Apen am Markplatz (Bronze) und vier weitere Arbeiten, die über die Stadt verteilt sind.

Die Freilichttheatergemeinschaft Westerstede e. V. hat ein alljährlich ausgefeiltes und abwechslungsreiches Programm, das von den Darbietungen des Vereins Kultur-Genuss - die Vortragsvereinigung ergänzt wird.

Einheimische Räucherspezialitäten, Spargel und Events

Der Rosenkrug in Westerstede-Lindern ist nicht einfach nur ein Restaurant mit heimischen Spezialitäten, sondern Catering- und Partyservice in nordischer Prägung sowie Steakhouse. Ammerländer Spezialitäten bekommen Sie hier im Rosenkrug frisch zubereitet in hoher Qualität und zu fairen Preisen. Besondere Ereignisse sind wiederkehrende Buffets mit heimischen Spezialitäten, wie Pfifferling- und Matjesbuffet, Buffet zur Spargelsaison und mehr.