Hotels in Triest günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 164,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,0 km
ab 88,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 165,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 119,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
ab 69,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 182,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,5 km
ab 160,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 139,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 94,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 145,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 105,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,6 km
ab 121,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 73,00 €

Zauberhaftes Trieste

Die norditalienische Stadt Trieste liegt direkt an der Grenze zu Kroatien und Slowenien. Unter dem Einfluss der Römer und Habsburger entwickelte sich ein imposantes Stadtbild, dessen unzählige Bauten und Parks Anlass zum Staunen bieten. Oberhalb der Stadt liegt San Giusto. Von dort erstreckt sich ein atemberaubender Ausblick auf den Golf von Trieste.

Gute Anbindung von Deutschland und Italien

Wenn Sie von München kommen, gibt es eine Direktanbindung zum dreißig Kilometer entfernten Flughafen Aeroporto del Friuli Venezia Giulia. Der nächste größere Flughafen ist in Venedig zu finden. Mit einem Mietwagen geht es von dort über die A4 in knapp zwei Stunden nach Trieste. Vom Bahnhof Venezia Mestre fahren Regionalbahnen und ICs regelmäßig zum Hauptbahnhof Trieste Central.

Meerblick inklusive

Das Stadtzentrum wird von Zeugnissen der römischen Zeit und dem Einfluss der Habsburger geprägt. Hier finden Sie einige der Wahrzeichen der Stadt, wie die Cattedrale di San Giusto aus dem 14. Jahrhundert mit ihrem gut erhaltenen Mosaikboden, sowie das ebenso imposante Castello di San Giusto.

Eingekesselt von Wohnbauten hat sich das historische Teatro Romano aus dem 1. Jahrhundert seinen speziellen Charme erhalten. Es wurde in den 1930ern bei Ausgrabungen wieder entdeckt und dient inzwischen zeitweise als Aufführungsstätte.

Stadt der Museen

Eines der wichtigsten kunsthistorischen Museen Italiens ist das Museo Revoltella, das aus der Privatsammlung des Grafen Pasquale Revoltella an die Stadt übergeben wurde. Auf sechs Etagen beherbergt es unzählige Kunstwerke vom 19. Jahrhundert bis in die Moderne.

Eine wunderbare Kulisse für Kunstwerke und musikalische Darbietungen stellt das Castello die Miramare im Nordwesten der Stadt dar. Direkt an der Adria gelegen ist es von einer weitläufigen Parkanlage umgeben.

Wiener Charme und italienische Lebensfreude

Tief verwurzelt in der Triester Geschichte ist die Wiener Kaffeehauskultur. Verpassen Sie es daher nicht, sich im ältesten Kaffeehaus am Platz, dem Benedetto Capano, einige ruhige Stunden zu gönnen. Bekannt für hohen Besuch der Literaturszene ist außerdem das Caffè degli Specchi in der Casa Stratti. Für ein typisches triester Mahl in gehobener Atmosphäre empfehlen wir das Chimera Di Bacco in der Via del Pane 2. Fischgerichte, Nudeln und Gnocci sind eine gute Wahl. Dazu werden ausgewählte Weine empfohlen. Die gute Qualität fordert einen angemessenen Preis, der aber beim Genuss eines delikaten Semifreddi kaum schmerzt.