Hotels in Torgau günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 19,0 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 17,9 km
ab 73,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 17,6 km
ab 101,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 17,6 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 18,2 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 86,00 €

Torgau - historische Renaissancestadt mit erlebenswerten Extras

Bewegte Stadtgeschichte, ihre Rolle zu Zeiten der Reformation und historische, architektonische Schmuckstücke haben Torgau bekannt gemacht. Das Aufeinandertreffen russischer und amerikanischer Truppen an der Elbe setzte hier seinerzeit dem 2. Weltkrieg ein Ende. Heute bietet Torgau seinen Gästen eine erlebenswerte Mischung aus Sehenswertem, Kultur und Freizeitaktivitäten. Ein ideales Ziel für Geschichtsinteressierte, Aktiv- und Erholungsurlauber.

Im Norden Sachsens gelegen

Mit den Flughäfen in Leipzig (70km), Berlin und Dresden (jeweils 100km) liegen gleich drei Flughäfen in gut erreichbarer Nähe. Über die Nord-Südverbindung München-Berlin (A9) und die A14 in Ost-West-Richtung erreichen Sie Ihr Ziel bequem mit dem Auto. Der Hauptbahnhof der Stadt verbindet Bahnreisende mit dem internationalen Schienenverkehr.

Geschichtliches und unberührte Natur

Das Schloss Hartenfels zählt zu den schönsten und am besten erhaltenen Bauwerken seiner Art aus der Epoche der Frührenaissance in Europa. Die Geschichte des sehenswerten Wahrzeichens ist eng verbunden mit dem Namen großer Persönlichkeiten wie Zar Peter I., Martin Luther oder Napoleon.

Der Große Teich im südlichen Teil des Stadtgebietes wurde bereits im 15. Jahrhundert als Stausee und Wasserreservoir angelegt. Heute ist das Gewässer Naturschutzgebiet und Heimat für eine geschützte Biberpopulation. Von der Naturschutzstation Biberhof Torgau werden Ihnen spannende Exkursionen zu den Damm-Baustellen der Nager angeboten.

Wissen und Vergangenheitsbewältigung

Zentraler Anlaufpunkt für Informationen über Torgau und seine Vergangenheit ist das Kultur- und Stadtgeschichtliche Museum Torgau. In Dauerausstellungen und wechselnden, themenübergreifenden Installationen wird der Besucher mit multimedialen Exponaten auf kurzweilige Art informiert.

Die Ausstellung Geschlossener Jugendwerkhof Torgau versteht sich als mahnende Gedenkstätte zum Themenbereich der totalitären sozialistischen Umerziehungspraxis und Heimerziehung zu Zeiten der DDR.

Kulinarische Kreativität in ehrwürdigem Gemäuer

So liebevoll restauriert wie sich das historische Gebäude des Restaurants Herr Käthe von außen und von innen präsentiert, so bemerkenswert ist seine Küche: Stimmig, kreativ und handwerklich auf hohem Niveau kommen Kreationen mit einem Hauptgewicht auf gut-bürgerliche, deutsche Küche auf die Teller. Die Preise bewegen sich in einem angemessenen mittleren Rahmen.