Hotels in Schwedt/Oder günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 67,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 65,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,8 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,6 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,6 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 14,3 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 19,6 km
ab 159,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 19,9 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 21,1 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 23,7 km
ab 63,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 24,0 km
ab 91,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 24,1 km
ab 68,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 24,9 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 25,0 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 25,1 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 25,1 km
ab 55,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 25,4 km
ab 40,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 25,8 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 25,8 km
ab 77,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 27,0 km
ab 47,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 27,1 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 27,3 km
ab 120,00 €

Wasserturm, eine Theaterszene und Ausstellungen in Schwedt/Oder

Das Gebiet der in Brandenburg gelegenen Stadt Schwedt/Oder wurde bereits im 6. Jahrhundert von den Slawen besiedelt. Heute können Sie hier einige interessante Museen besichtigen, wie das Stadtmuseum und das Tabakmuseum. Auch die Galerie am Kietz präsentiert ansprechende Ausstellungen zeitgenössischer Künstler. Seit dem Jahr 2008 trägt die Stadt Schwedt/Oder auch den Titel Nationalparkstadt.

Das ehemalige Wasserwerk und die Uckermärkischen Bühnen

Für einen kulturell ansprechenden Abend sorgen die Uckermärkischen Bühnen Schwedt, kurz auch ubs genannt. Das Theater lockt alljährlich mehr als 140.000 Zuschauer an. Auch die Hausband Takyo ist überaus hörenswert.

Besuchen Sie auch den Wasserturm von Schwedt/Oder, der früher Teil des Wasserwerkes war. Heute gehört dieses im Jahr 1911 errichtete Backsteinbauwerk zu einem angrenzenden Gastronomiebetrieb.

Die denkmalgeschützte Pfarrkirche Sankt Mariä Himmelfahrt wurde im späten 19. Jahrhundert errichtet. Architekt dieses sakralen Bauwerks war Max Hasak.

Brandenburger Verwöhngerichte genießen

Das Restaurant Zur Kartoffelmaus serviert deftige Hausmannskost und bietet zugleich eine angenehm gediegene Atmosphäre. In dem Lokal der mittleren Preisklasse werden auch köstliche Biersorten geboten.