Hotels in Schmalkalden günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,9 km
ab 100,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 60,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,4 km
ab 135,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,5 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,1 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,3 km
ab 84,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,6 km
ab 88,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 90,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,8 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,2 km
ab 80,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,1 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,1 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 70,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,5 km
ab 89,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,5 km
ab 108,00 €

Schmalkalden - die historische Stadt in Thüringen

Schmalkalden liegt im Freistaat Thüringen, am südwestlichen Hang des Thüringer Waldes. Das Stadtbild ist geprägt von zahlreichen gut erhaltenen Fachwerkhäusern, die noch aus der Zeit des späten Mittelalters stammen.

Schmalkalden - zentral gelegen

Der Flughafen Erfurt-Weimar liegt rund 70 Kilometer entfernt. Reisen Sie mit dem Auto an, nutzen Sie die Autobahnen A71 oder A4, um die Stadt zu erreichen. Ein direkter Anschluss besteht an die Bundesstraße B19. Am Bahnhof der Stadt verkehrt eine Bahnlinie Richtung Eisenach oder Meiningen.

Schloss Wilhelmsburg und Lutherhaus

Das Schloss Wilhelmsburg war eine Residenz der Landgrafen von Hessen. Sie zählt zu den wichtigsten Renaissanceanlagen in Ostdeutschland. Die gut erhaltene Anlage beherbergt eine Dauerausstellung, in der Sie anschaulich über das Thema Reformation und Renaissance informiert werden.

Flanieren Sie durch die historische Innenstadt, sehen Sie das Lutherhaus. In diesem hübschen Fachwerkhaus wohnte Martin Luther zwischen dem 7. und dem 26. Februar des Jahres 1537. Während dieser Zeit tagte der Schmalkaldische Bund.

Mittelalterliche Malerei und Besucherbergwerk Finstertal

Die Iwein Malerei befindet sich im Hessenhof, einem Gebäude im Zentrum von Schmalkalden. Das Gemälde ist das älteste profane Gemälde des Mittelalters in Deutschland und zeigt in 26 Szenen, wie die Zeitgenossen das ritterliche Tugendideal sahen.

Das Besucherbergwerk Finstertal bringt Sie unter Tage. Das erfahrene Personal führt Sie 350 Meter tief unter die Erde und zeigt Ihnen faszinierende Mineralien. Das Bergwerk war bis 1934 in Betrieb und ist Teil der städtischen Kultur.

Zum Kirchhof - Original thüringische Küche

Deftiges aus der Region serviert man Ihnen im Restaurant Zum Kirchhof. Zu den Spezialitäten des Hauses gehört zum Beispiel die Blutsuppe oder die Thüringer Klöße. Die Preise liegen im unteren Mittelfeld.