Hotels in Santiago de Chile günstig buchen

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 115,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 86,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,0 km
ab 190,00 €
Partner von Miles & More. Mit hotel de bei jeder Buchung Prämienmeilen sammeln
Hotelzimmer
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,9 km
ab 163,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,6 km
ab 131,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,3 km
ab 316,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,4 km
ab 356,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 93,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,1 km
ab 99,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,2 km
ab 151,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 175,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,3 km
ab 251,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,1 km
ab 158,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,3 km
ab 263,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,2 km
ab 308,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,7 km
ab 466,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,1 km
ab 251,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 95,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,2 km
ab 198,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,4 km
ab 83,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,2 km
ab 153,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,8 km
ab 57,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,1 km
ab 270,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,6 km
ab 52,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 97,00 €

Chiles Hauptstadt zwischen Geschichte und Moderne

Santiago de Chile ist die Hauptstadt von Chile und in dem sehr schmalen Land recht zentral zwischen Norden und Süden gelegen. Die Stadt ist jedoch nicht nur Ausgangspunkt für Reisen nach ganz Chile, sondern auch selbst voller Sehenswürdigkeiten, unter anderem gibt es eine historische Innenstadt aus der Kolonialzeit.

Unterwegs nach Chile

Nach Santiago de Chile fliegen verschiedene Fluggesellschaften auf direktem Wege von Europa und Nordamerika aus. Der Flughafen befindet sich nur etwa 15 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Das Fernbussystem innerhalb von Chile und insgesamt innerhalb von Südamerika ist sehr gut ausgebaut.

Highlights der chilenischen Hauptstadt

Sehenswert ist in Santiago der zentrale Platz, der wie die meisten Plätze in Südamerika Plaza de Armas genannt wird. Rund um diesen Platz finden Sie mehrere historische Gebäude, wie die Kathedrale und den ehemaligen Gouverneurspalast.

Beliebt bei Besuchern ist auch der Finanzdistrikt Santiagos, der architektonisch an die Wallstreet in New York erinnert.

Dem traurigen Teil der chilenischen Geschichte ist das Museum über die Pinochet-Diktatur gewidmet. Dieses weniger erfreuliche Kapitel von Chiles Vergangenheit ist in dem Museum für Menschenrechte sehr gut aufgearbeitet.

Revolutionär und Künstler

Der Poet und Denker Pablo Neruda hat einen Teil seines Lebens in Santiago de Chile verbracht. Sein damaliges Wohnhaus ist zu einem Museum umgebaut worden.

Im Museo de Arte Precolombiano ist Kunst der verschiedenen Stämme in Chile ausgestellt. Auf mehreren Etagen werden die historischen Kunstwerke präsentiert und vermitteln einen Eindruck der ethnischen Vielfalt der Region.

Stilvolle Weinbar mit Restaurant: El Barrica 94

Äußerst geschmackvoll eingerichtet ist das zentral gelegene Restaurant El Barrica 94, in dem man zu moderaten Preisen chilenische Gerichte und internationale Spezialitäten serviert. Probieren Sie unbedingt einen Pisco Sour, den nationalen Cocktail Chiles.