Olbia Hotels - Hotel in Olbia günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 66,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,7 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,7 km
ab 54,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 79,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,1 km
ab 49,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 64,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,3 km
ab 800,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,2 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 96,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,4 km
ab 999,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 6,3 km
ab 59,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,4 km
ab 46,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 5,0 km
ab 58,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,2 km
ab 45,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
ab 40,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,4 km
ab 50,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,8 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,1 km
ab 85,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,9 km
ab 65,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 12,3 km
ab 74,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,1 km
ab 61,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 7,0 km

Olbia - Das nördliche Tor Sardiniens

Die Hafenstadt Olbia in der Gallura befindet sich südlich der berühmten Costa Smeralda. Von einem beschaulichen Hafenort und Provinznest mauserte sich Olbia zum touristischen Zentrum der Region. Pulsierendes Leben herrscht auf der Corso Umberto und der Piazza Margherita. Der Fährhafen ist das nördliche Einfallstor nach Sardinien, atemberaubend präsentiert sich der Golf von Olbia mit seinen Klippenbuchten und Felseninseln.

Mit Fähre und Flugzeug gut erreichbar

Vom italienischen Civitavecchia, Genua, Piombino oder Livorno aus gelangen Sie mit der Fähre bequem nach Olbia. Die Hafenstadt besitzt auch einen modernen Flughafen und ist Ausgangsbahnhof für Züge bis nach Cagliari.

Basilika, Strände und Inseln

Die größte Attraktion der Stadt ist die Basilika San Simplicio aus dem 11. Jahrhundert.

Herrlich sind die feinen Sandstrände am glasklaren Meer. Wir empfehlen den Porto Istana mit Blick auf die vorgelagerte Felseninsel Tavolara.

Ruinen, Nuraghen und Anna Maria

Hoch über der Stadt thronen die Ruinen von Castello di Pedres. Die einstige Burg aus dem 14. Jahrhundert bietet einen herrlichen Blick über die Stadt und den Golf.

Nördlich liegt das Castello di Cabbu Abbas, ein Quellenheiligtum aus der Bronzezeit. Es befindet sich auf dem Gipfel des 246 Meter hohen Punta Casteddu. Traditionell wird am 1. Mai jeden Jahres das Volksfest Cabbu Abbas mit einem Dichter- und Gesangswettstreit gefeiert.

Mediterrane Gourmetküche

Das Ristorante Meridiana am Hafen von Olbia bietet eine gehobene italienische Küche mit raffiniert zubereiteten Fleisch- und Fischgerichten sowie Suppenspezialitäten. Die Preise liegen im mittleren bis höheren Segment.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.