Morro del Jable, Pájara Hotels - Hotel in Morro del Jable, Pájara günstig buchen.

Entfernung (Luftlinie)
  • 0,9 km
ab 73,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 3,0 km
ab 213,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,2 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,0 km
Entfernung (Luftlinie)
  • 0,8 km
ab 72,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,5 km
ab 92,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,6 km
ab 107,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 174,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 1,7 km
ab 100,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 2,0 km
ab 193,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 4,1 km
ab 133,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 8,8 km
ab 129,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 9,8 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,0 km
ab 132,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,2 km
ab 120,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,4 km
ab 75,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,6 km
ab 110,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 10,8 km
ab 155,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,0 km
ab 155,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,1 km
ab 108,00 €
Entfernung (Luftlinie)
  • 11,5 km
ab 142,00 €

Morro Jable - ehemaliges Fischerdorf mit Charme

Ganz in Süden von Fuerteventura, der zweitgrößten Insel der Kanaren, ist auf der Halbinsel Jandia das ehemalige Fischerdörfchen Morro Jable zu finden. Am Rande des berühmten, kilometerlangen Sandstrandes Playa de Jandia gelegen, schmiegt sich der Ortskern zwischen zwei Felsrücken und schottet sich so vom Trubel der Tourismuszone ab - der perfekte Urlaubsort für Erholungsuchende.

Boutiquen, ein Leuchtturm und der höchste Berg der Insel

Bis in die Siebzigerjahre hinein lebten die Bewohner von Morro Jable beinahe ausschließlich vom Fischfang. Inzwischen ist das ursprüngliche Dorf zu einem kleinen Städtchen geworden, dessen Bebauung bis zu den großen Hotels der Playa de Jandia reicht. Hier findet man einige kleinere Hotels und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten vom typischen Touristenladen bis zur Edelboutique.

Spazieren Sie durch die pittoresken Gassen beim alten Hafen, entlang der einfachen quadratischen Häuschen. Stets im Blick haben Sie dabei den Pico de la Zarza, den mit 807 m höchsten Berg Fuerteventuras, der im Westen der Kleinstadt den Himmel berührt.

Sehenswert sind auch der Blick über das Meer von einer der ruhigen, gemütlichen Restaurant-Terrassen und der Strandweg zur Playa de Jandia. Eine vier Kilometer lange Promenade mit einer für Biker und Skater bestens geeigneten "Sportspur" führt bis zu dem von vielen Urlaubsfotos bekannten Leuchtturm.

Genießen mit Meerblick

Das kulinarische Erleben kommt in Morro Jable nicht zu kurz. Genießen Sie auf der direkt am Meer gelegenen Terrasse des "Restorante la Farola del Mar" lokale Spezialitäten wie die Pimientos de Padron oder Zarzuela, den einheimischen Fischeintopf in Weißwein-Knoblauch-Tomatensud. Die Preise sind moderat.

Geben Sie ihren Reisezeitraum ein, um die besten Hotelangebote zu bekommen.